Modotex verbucht ersten Fashiontech-Auftritt als Erfolg

Premierenfeier: Modotex zieht eine positive Bilanz des ersten eigenen Auftritts bei der Fashiontech-Konferenz im Rahmen der Premium Berlin. Die Hannoversche Online-Vertriebsagentur war im Kühlhaus gleich im Eingangsbereich des vierten Stockwerks mit einem rund 30 m² großen Stand unübersehbar positioniert.

Reger Zulauf am Messestand im Kühlhaus während der Fashiontech. - modotex

Im Mittelpunkt stand die Eigenentwicklung von Modotex zur effektiven Fashion-Vermarktung auf internationale Marktplätze in 15 Weltsprachen.

„Unser Auftritt auf der FashionTech war ein voller Erfolg“, kommentiert Ingo G. Heinze, Gründer und Geschäftsführer von Modotex den Auftritt am Gleisdreieck. „Wir haben spannende Gespräche mit Repräsentanten von Modeherstellern und Händlern geführt und dabei hochkarätige Kontakte gewonnen - von Herstellern bis Einzelhändlern", so Heinze.

Parallel sorgte auch der Fachvortrag „Selling online: Your no-cost ticket around the world“ von Nicolas Kröger, Director of E-Commerce bei Modotex, für positive Resonanz auf dem Podium der Konferenz. Kröger referierte im gut gefüllten Saal  über Content-Erstellung, Anbindung und Fulfillment anhand eines Best-Practice-Beispiels des Modotex-Kunden Sheego. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Vertrieb