Moncler Gamme Bleu mit Damenkollektion

Moncler schreitet mit der Segmentierung des Angebots fort und erweitert die Menswearkollektion Gamme Bleu um ein paar weibliche Modelle. Eine gelungene Art, das Angebot zu diversifizieren, ohne jedoch den Fokus von Daunen und Oberteilen abzulassen. Die elegante Prêt-à-porter-Kollektion Moncler Gamme Bleu wurde 2009 als reine Menswear-Linie eingeführt und wird vom amerikanischen Designer Thom Browne entworfen. Nun gesellt sich also ein weibliches Pendant hinzu.
Ein Modell der Damenmodekollektion Moncler Gamme Bleu.


Die neue Damenkollektion von Gamme Bleu wurde am Sonntag, 12. Januar an den Männermodenschauen im Rahmen der Fashion Week in Mailand enthüllt. „Ich wollte Moncler Gamme Bleu schon lange auch für die Frau umsetzen. Wie bei meiner eponymen Kollektion liebe ich es, meine Ideen sowohl für Männer als auch für Frauen zu deklinieren. Dies ist nun meine Interpretation für Moncler Gamme Bleu“, erklärte Thom Browne. Er präsentierte 22 feminine und 30 maskuline Looks, die der Welt des Golfsports nachgefühlt sind.

Leitmotiv der Herbst-/Winterkollektion 2014-2015 ist ein schrägstehend kariertes Schottenmuster, das für diesen Sport so typisch ist. Es wurde für alle Stücke der Unisex-Garderobe verwendet, von Fell- und Tweedjacken über Bermudas, Stulpen, Socken, Handschuhen bis hin zu Fransenschuhen, Krawatten, usw. Die Farbpalette spielt mit den herkömmlichen Blau-, Weiß- und Rottönen, doch auch Graunuancen sowie die Kombination Rosa/Grün/Schwarz kommen zum Zug.


Moncler Gamme Bleu ganz weiblich.

Die zweite Luxuslinie der Marke, Moncler Gamme Rouge, ist ganz der Damenmode gewidmet. Sie wird auch weiterhin vom italienischen Designer Giambattista Valli geführt. Im Vergleich zur etwas sportlicheren Gamme Bleu ist die Gamme Rouge eher die Couture-Kollektion der Marke. Auch sie könnte in Zukunft für beide Geschlechter dekliniert werden, um das Angebot von Moncler auch im Luxussegment stärker aufzugliedern. „Es handelt sich um zwei völlig verschiedene Interpretationen des Moncler-Universums“, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterModenschauen