NYFW: Redken baut Kooperation mit Marcel Ostertag aus

Marcel Ostertag präsentiert den zweiten Teil seiner Fashion-Kollektion „Freedom“ im Rahmen der New York Fashion Week. Erstmals wird der Haarpflegespezialist Redken, der bereits vier Kollektionen des Designers mit seinen Stylisten von P.A.M. College auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin begleitet hat, auch in New York Styling-Partner, um die Frisurentrends für den Runway zu kreieren.

Stickereien und Oversized-Schnitte machten den ersten Teil der "Freedom"-Kollektion bei Marcel Ostertag aus. - Mercedes-Benz Fashion

Zusammen mit drei Nachwuchsstylisten vom P.A.M College wird Mandy van den Bosch-Macri die Looks der Models entwickeln und umsetzen. "Jeder Friseur träumt davon, irgendwann einmal auf der Fashion Week in New York zu arbeiten. Die Möglichkeit, diesen Traum nun mit unserem Team erfüllen zu können, zeigt, wie toll unser Beruf eigentlich ist", so Kathrin Sona, die zusammen mit Hanna Brüderle und Sandra Schütz vom P.A.M College nach New York geschickt werden.

„Redken hat als Friseur-Partner bewusst auf den Nachwuchs gesetzt, um die jungen Top Stylisten von Morgen an der Seite von erfahrenen Friseuren auf die Zukunft vorzubereiten“, so Niko Testen, Geschäftsleitung Redken Deutschland.

Das US-amerikanische Unternehmen Redken wurde 1960 gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York. Sie gehören zum L'Oréal-Konzern. 
 


 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

HairstyleBusiness