Nach Umbau: P&C eröffnet Warenhäuser in Frankfurt und Köln

Peek & Cloppenburg Düsseldorf hat seine Weltstadthäuser Frankfurt am Main und Köln nach dem Umbau mit neuem Shop-Konzept wiedereröffnet: mit einer Sneaker-Welt, Maßkonfektion und Contemporary Fashion.

Die Avantgarde Flächein Köln mit u.a. Hugo. - P&C
 
Auf der umgestylten Verkaufsflächen wurden beim Pre-Opening in Frankfurt über 1.000 Gästen von den beiden Gastgebern und Geschäftsführern Alexandra Bagehorn und Frank Werres begrüßt.

Mit einer gesamten Verkaufsfläche von rund 16.700 qm und einer Schaufensterfront von 90 Metern können die Kunden bereits im Erdgeschoss das neu gestaltete Original Shop-Konzept erleben mit u.a. der Casual Kollektionen von Jake’s und einen neugestalteten Gant und Tommy Hilfiger Shop.

Die Sneaker-Welt wurde ins Untergeschoss verlegt, zusammen mit einer eigenen Fläche für einen Puma Pop-up Store. Zur Premiere der Avantgarde Fläche stellt P&C in der zweiten Etage Contemporary Fashion von u.a. Hugo, Max & Co und Cinque vor.
 
Auch eine Premium Welt wurde lanciert, die neben Essentiel, Pinko und Twin-Set auch neuen Marken wie Ted Baker, M Missoni, Seventy und Les Copains Blue präsentiert.
 
Im dritten Stock steht die Menswear im Fokus. Neben den maßkonfektionierten Anzügen und Hemden im neuen Shop-Konzept von Paul Rosen Sartoriale, wurden für diesen Bereich gleich 15 Premiummarken neu ins Sortiment aufgenommen, wie Marni, DoppiaA, Joseph, Giorgio Brato, Tela Genova, Gabriele Pasini, PT01 und Salvatore Piccolo.

Prominente Gäste waren an diesen Abend Jochen Schropp, der als Moderator durch den Abend führte, aber auch Rabea Schif, Schauspelerinnen Sonja Gerhardt und Maria Ehrich waren in Frankfurt dabei, als DJs den Abend ausklingen ließen.
 
Währenddessen weihte knapp 500 km weiter in Köln die britische Boygroup Blue als Live-Act die neuen Flächen des P&C Warenhauses ein. Mit gleichem Look und Konzept wie in Frankfurt präsentierte sich hier der "gläserne Wal“, wie er von einigen Kölnern auch liebevoll genannt wird, in Mitten der Kölner Innenstadt auf der Schildergasse nach dem Umbau den 1.200 Gästen. 

Darunter die Sportmoderatorin Laura Wontorra, sowie die Schauspielerinnen Jeanne Goursaud, Tina Bordihn, Mara Bergmann und Jasmin Schwiers. Nick Julius Schuck und Sahin Eryilmaz vom "Club der roten Bänder“ erfreuten ihre Fans auf dem roten Teppich. Gastgeber des Abends war Geschäftsleiter Dirk Mörchen.

P&C Düsseldorf ist ein Familienunternehmen und ist in 15 europäischen Märkten präsent. Europaweit werden 140 Häuser, davon 68 eigene Filialen in Deutschland, betrieben bei einem Jahresumsatz von 1,487 Milliarden Euro.
 
 
 
 
 
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterLuxus - Prêt-à-PorterEvents