Orbasics setzt auf Crowdfunding zur Produktion der ersten Kidswear-Kollektion

Orbasics setzt auf Crowdfunding: Das im vergangenen Jahr von Lilija Bairamova in Berlin gegründete Eco-Kidswear-Label hat in dieser Woche eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, um mit den Einnahmen die ersten fünf Kollektionsteile marktreif zu produzieren. Der Vertrieb der Hosen, Leggings, T-Shirts, Tanktops und Longsleeves soll zunächst ausschließlich über den Online-Shop des Labels laufen. 

Noch zu klein fürs Crowdfunding, aber groß genug zum Modeln: Imagebild des 2017 gegründeten Berliner Kidswear-Labels. - Orbasics

Für Bairamova steht die Produktion von nachhaltigen und gut kombinierbaren Unisex-Styles aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle im Vordergrund ihrer Arbeit.  

"Seitdem meine Tochter Nika auf der Welt ist, bin ich auf der Suche nach unifarbener Kinderkleidung, die sich gut kombinieren lässt, in hoher Qualität produziert wird und bei der Nachhaltigkeit und Preis stimmen. Eine Kombination, die für mich nicht zu finden war. Mit Orbasics habe ich es mir zum Ziel gemacht, anderen Eltern mit den gleichen Wünschen Produkte zu bieten, die genau das erfüllen", erklärt die Gründerin.

Um mit der ersten, fünf Modelle in unterschiedlichen Farbvarianten umfassenden Kidswear-Kollektion in Produktion gehen zu können, soll die Finanzierung jetzt durch die Crowdfunding-Kampagne im Vorfeld gesichert werden.

Gründerin Lilija Bairamova. - Orbasics

Interessenten haben die Möglichkeit, sich über die Kickstarter-Plattform mit einem Betrag ab fünf Euro für das Projekt zu engagieren. Wird die Mindestsumme von 15.000 Euro erreicht, soll die erste Orbasics-Kollektion in Produktion gehen und wenig später ausgeliefert werden. Wird die Mindestsumme bis zum 16. März nicht erreicht, werden keine Gelder abgebucht. 

Schon ab einer Summe von 5 Euro könne man so den Launch unterstützen und gleichzeitig unter den ersten sein, an die die Orbasics-Teile verschickt werden.

Für 29 Euro können Kunden sich außerdem ein Set aus einem T-Shirt und einem Tank Top zum Vorteilspreis sichern. Die gesamte Kollektion soll limitiert für 90 Euro erhältlich sein. 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertriebBusinessKollektion