Oscar Jacobson expandiert in die DACH-Region

Das schwedische Menswear-Label Oscar Jacobson will auf den DACH-Märkten Fuß fassen und expandiert nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Im Rahmen einer Re-Positionierung und neuen Designausrichtung kombiniert mit modischen Contemporary Style-Attributen, sei die Zeit für das 1908 gegründete Familienunternehmen nun reif, heißt es in einer Pressemitteilung.

Aktuelles Lookbook-Bild der H/W-Kollektion. - OSCAR JACOBSON

Vertriebspartner ist Select Studio, die zuletzt u.a. Tiger of Sweden auf  den DACH-Märkten etabliert haben und auf skandinavische Marken spezialisiert sind. 
 
Als Brandmanager will die in München und Düsseldorf ansässige Fullservice-Agentur das Marken-Heritage und die Philosophie von Oscar Jacobson adaptieren und dabei selektiv auf das Sortiment des Komplett-Look-Anbieters zurückgreifen.
 
„Deutschland ist ein sehr interessanter Markt für uns, weil wir mit ihm etliche Werte und Ansprüche teilen. Ein hoher Qualitätsanspruch, perfekter Schnitt, moderner Look und angenehmer Fit, sind wichtige Attribute, die uns sicherlich eng verbinden. Diese können wir mit unserem Komplett-Sortiment für jede Gelegenheit ideal abdecken“, kommentiert Roger Tjernberg, CEO von Oscar Jacobson.
 
„Oscar Jacobson zählt in Skandinavien zu den besten Herrenlabels und wächst seit der Re-Positionierung überdurchschnittlich im Heimatmarkt und Großbritannien. Auf den Aufbau dieser besonderen Traditionsmarke mit modernen Zügen freuen wir uns sehr“, ergänzt Bernard Waage, CEO von Select Studio. 

 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertrieb