Outlet Wadgassen kann auf volle Größe wachsen

Einigung: Das Outlet Center im saarländischen Wadgassen kann wachsen. Nach einer Tagung des zuständiges Stadtrates von Saarlouis konnte das jahrelange Tauziehen um die Marken-Shops in der ehemaligen Cristallerie durch einen Konsens beendet werden, so dass aus den derzeit 3.800 Quadratmetern Verkaufsfläche auch noch die von Beginn an dazugehörigen 1.200 Quadratmeter bezogen werden dürfen.


Blick auf das Center, das nun auf seine volle Größe wachsen kann. - Outlet Wadgassen

Diese standen seit der Eröffnung des Outlets vor fünf Jahren leer. "Wir freuen uns, dass man in dieser Sache endlich Frieden schließen und die Verhandlungen zum Abschluss bringen konnte. Es gab eine Einigung im Sinne aller Beteiligten, die nicht nur der Region guttun, sondern auch zur Stärkung des Standortes Saarland beitragen wird", erklärt Patrick Müller, der Geschäftsführer der Munitor Gruppe, Eigentümergesellschaft des Outlet Centers.

Der erzielte Vergleich mit der Stadt sieht vor, dass die nun erreichte Verkaufsfläche von insgesamt 5.000 Quadratmetern nicht überschritten und das Outlet nicht vergrößert werden darf. Diese Zusicherung wurde von der Munitor Gruppe garantiert.

"Wir müssen nun alle Genehmigungen beisteuern, die Ausbauten der Shops vorantreiben und natürlich müssen auch Mieter für die Verkaufsflächen gefunden werden. Die Umsetzung aller Maßnahmen werden wir sicher im Laufe des nächsten Jahres vollzogen haben. Aber wir sind sehr glücklich, dass es nun endlich weitergehen kann“, berichtet Patrick Müller.

Zu den im Center vertretenen Marken gehören u.a. Bugatti, Cecil, Street One, Nina von C., Vaude, Tom Tailor,  Schiesser, Villeroy & Boch, Daniel Hechter Paris, Barutti, Camel Active, Ara, Braun Büffel und Betty Barclay. 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresKosmetik - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesVertrieb