Panorama macht mehr Platz für Womenswear

Nach Green Fashion und Athleisure-Marken will die Panorama für die kommende Sommerausgabe vom 3. bis 5. Juli auch mehr Platz für DOB machen. Der neue Bereich namens "Belle" in Halle 5 umfasse laut der Berliner Modemesse 3.300 Quadratmeter und soll das Angebot der eigenen Womenswear-Welt komplettieren. 

Während der kommenden Sommerausgabe werden die Messebesucher einige Neuerungen erleben können. - Panorama

Zu den Ausstellern gehören demnach gehobene DOB-Marken im Mix mit Schuhen, Accessoires und ausgesuchten Lifestyle-Artikeln. Zusammen mit den Segmenten "Grace" und "Style Hub" soll der Belle-Bereich einen großen, in sich geschlossenen Bereich exklusiv für Damenmode bilden.

Dazu kommt das Format "Select": Mit der weiteren Womenswear-Area soll die Suche nach "neuen aufregenden Labels" ein Ende haben, so die Messeveranstalter.

Gleich in Halle 1 wolle man erstmals einen Bereich für ausgesuchte Newcomer, Produktspezialisten und Labels-To-Watch präsentieren. Hier liege der Schwerpunkt klar auf dem Produkt bzw. den Key-Pieces der Kollektionen. Der einheitliche Look der einzelnen Pre-Built Stände soll den Fokus auf das Wesentliche verstärken und einen schnellen Überblick schaffen.

"Aufgrund der hohen Nachfrage im Womenswear-Bereich, haben wir mit Belle eine neue Area für hochwertige DOB geschaffen. Damit stärken wir unser DOB-Angebot und schaffen einen großen Bereich für Damenmode, die sich hier im Mix mit Schuhen, Accessoires und passenden Non-Textiles präsentiert. Die neue Select-Area zeigt gleich am Eingang der Womenswear eine Auswahl spannender Newcomer und ausgesuchter Trendthemen", erklärt Panorama-Chef Jörg Wichmann.
 
Auf insgesamt rund 16.000 Quadratmetern in drei Hallen zeigen auf der kommenden Panorama so rund 500 DOB-Marken ihre Sommer 2019 Kollektionen.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheMessen