Paul Smith eröffnet in Berlin den zweiten Store in Deutschland

Fast vier Jahre hat Sir Paul Smith gebraucht, um seine Expansion auf dem deutschen Markt mit einer weiteren Dependance seines Labels zu unterstreichen. Nun war es kurz vor Ostern soweit und die britische Kultmarke hat (nach Hamburg 2014) in Berlin seine zweite Boutique in Deutschland eröffnet.

Blick auf den neuen Berliner Store. - Paul Smith

Der neue Store auf der Potsdamer Straße im Stadtteil Tiergarten umfasst rund 90 Quadratmeter Verkaufsfläche. Die Gegend prosperiert seit den letzten Jahren kontinuierlich. Galerien, Cafés, Bars und Restaurants treffen auf immer mehr Dependancen von High-Fashion-Labels. Zuletzt hatten hier Maisonnoée und auch Acne eigene Läden eröffnet.

Nun also Paul Smith. Das Sortiment im Berliner Store reicht über die Prêt-à-porter-Linien für Männer und Frauen über Schuhe bis hin zu Accessoires.
Der "Meister der Streifen" mit Schauspieler Daniel Brühl. - Paul Smith

Wie bei jedem Store des Labels wurde das gesamte Store-Design innen wie außen individuell gestaltet und auf den Standort abgestimmt.

Die Ladenfront ist mit speziellen Haken abgedeckt, die es dem Geschäft erlauben sollen, die Fassade künftig anzupassen und zu variieren. Eine lokal inspirierte Praxis, die typisch ist für Generationen von Geschäften dieses Berliner Stadtteils, die ähnliche Haken verwendet haben, um z.B. ihre Waren zu präsentieren.

Blick in den Store. - Paul Smith

Innen trifft Altes auf Neues. So will man an die Geschichte des Ladens, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, authentisch anschließen. Armaturen etwa wurden speziell abgestimmt. Ein besonders exponiertes Gipswandbild deutet auf das frühere Leben des Ladens hin. Dazu kommen Kunst, Fotografien und Ausstellungsplakate aus Sir Pauls persönlicher Sammlung.

Volles Haus beim Cocktail-Empfang im neuen Store in der Potsdamer Straße. - Paul Smith

Neben den Mens- und Womenswear-Kollektionen wird das neue Geschäft eine wechselnde Auswahl von Kuriositäten und besonderen Gegenständen beherbergen. Diese sollen variieren: Das Spektrum reicht von Schallplatten und Konzertplakaten bis hin zu Vintage-Biker-Jacken und anderen einzigartigen Objekten, die der Designer auf seinen Reisen um die Welt gefunden und zusammengetragen oder vielleicht auch einfach geschickt bekommen hat.

Zur Eröffnung vor Ostern kam reichlich Prominenz aus Film und Fernsehen, u.a. Schauspieler Daniel Brühl, Produzent Oliver Berben und Schauspielerin Luise Befort.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheLuxus - VerschiedenesParfümKosmetik - VerschiedenesDekorationLifestyle - VerschiedenesVertriebKreation