Penélope Cruz' Schmuckkollektion für Swarovski

Vor wenigen Tagen eröffnete Penélope Cruz die Filmfestspiele von Cannes und launchte ganz nebenbei ihre erste Schmuckkollektion in Zusammenarbeit mit Swarovski. Ein Drittel der Kollektion ist ihrer Tochter Luna gewidmet.

Penélope Cruz zeigt ihre Swarovski-Kollektion in Cannes - Karla Otto
 
Die Schauspielerin und ihr Ehemann Javier Bardem waren bei der Eröffnung der Filmfestspiele von Cannes mit dem Film "Todos lo saben" die unbestrittenen Stars auf dem roten Teppich. Der iranische Regisseur Asghar Farhadi, der den Film produzierte, erhielt bereits zwei Oscars für den besten ausländischen Film.

Das Schauspieler-Paar Javier Bardem und Penélope Cruz ist vor der Kamera nur selten vereint. Die beiden Stars haben zwei gemeinsame Kinder, darunter die Vierjährige Luna. "Es war mir eine große Freude, meine Designs jemandem zu widmen, der mir so wichtig ist: Meiner Tochter Luna", erklärte Cruz. Ein Drittel ihrer ersten 21-teiligen Schmuckkollektion ist in Anlehnung an Lunas Namen in Mondform ausgestaltet oder mit Monden verziert.

Für die Zusammenarbeit mit Swarovski Atelier entwarf Penélope Cruz auch zwei weitere Teilkollektionen – Saphir und Rubin – wobei alle Teile aus künstlich hergestellten Edelsteinen gefertigt wurden, die nicht aus Minen stammen.

Die Schauspielerin entwarf die Kollektion in Zusammenarbeit mit Swarovski in Madrid. Sie zeigte der Marke Schmuckstücke anderer berühmter Schmuckmarken aus ihrer persönlichen Kollektion, die sie auf sehr persönliche Weise neu interpretieren wollte.

Obwohl Swarovski in erster Linie als weltführender Hersteller von Schmuck aus Kristallglas für die Modebranche arbeitet, bietet das renommierte Swarovski Atelier auch Kollektionen mit Diamanten, Goldelementen und klassischen Schmucksteinen. Viele davon werden künstlich hergestellt und stammen somit nicht aus Minen.

Die ersten Looks der neuen Kollektion trug Penélope Cruz auf dem roten Teppich bei der Eröffnung der Filmfestspiele: ein Paar Ohrringe und ein Ring aus 18-Karat-Eco-Gold mit roten Rubinsteinen. Das Gold stammt aus einer handwerklichen Mine in Peru.

"Ehrlich gesagt fühle ich mich geehrt, mit Swarovski zusammenarbeiten zu dürfen und bin hocherfreut über die Art und Weise, wie sie meine Vorstellungen in die Tat umgesetzt haben", schwärmte Cruz bei einem für ausgewählte Gäste auf dem Rooftop des Marriot Hotels organisierten Mittagessen.

Die erwähnten Ohrringe werden zu EUR 15.000 angeboten, der Ring kostet EUR 8.000. Der Schmuckhersteller plant, auf die Frühjahrssaison 2019 eine Kristallglas-Version von Cruz' Design im Preiseinstiegssegment einzuführen.

Die Debütkollektion von Penélope Cruz ist zunächst auf Bestellung und in ein paar ausgewählten Atelier Swarovski-Verkaufsstellen erhältlich. Das Unternehmen rechnet mit dem Eingang von zwei Drittel aller Bestellungen in der Weihnachtszeit. Atelier Swarovski verfügt noch über keine eigenen, unabhängigen Stores, doch soll sich dies im kommenden Jahr ändern.

Swarovski betreibt weltweit rund 3000 Stores in über 150 Ländern. Einschließlich aller Filialen und unabhängigen Einzelhändlern werden die Produkte der Marke in fast 10.000 Verkaufsstellen weltweit vertrieben. Die Kollektionen von Atelier Swarovski stehen in rund 400 Swarovski-Stores und bei ca. 150 unabhängigen Händlern und in hochwertigen Kaufhäusern wie Le Bon Marché und Neiman Marcus im Angebot.

Nadja Swarovki gab zu, dass die Kollektion zwar noch nicht ganz fertig sei, doch bis zum offiziellen Launch während der Haute Couture-Saison in Paris im Juli sei es garantiert so weit.

"Unser Ziel ist es, im Bereich 'Conscious Luxury' eine Führungsrolle einzunehmen", erklärte Nadja Swarovski während dem Mittagessen im Marriot Hotel. Zu diesem Anlass präsentierte sie auch die US-Filmproduzentin Teri Schwartz, die der berühmten School of Theater, Film and Television der UCLA in Los Angeles vorsteht.

Ein Studententeam stellte vor Kurzem unter der Führung von Schwartz das wegweisende Projekt "Waterschool" fertig. Der von Swarovski finanzierte Dokumentarfilm berichtet über Studierende, die in aller Welt als "Water stewards" tätig sind, um in Schulen sauberes Trinkwasser zu gewährleisten.

Nadja Swarovski gründete Atelier Swarovski im Jahr 2007, um das Engagement der Marke für mehr Kreativität und Handwerkskunst zu verdeutlichen. Die Abteilung des Schmuckkonzerns arbeitete unter anderem mit Designern wie Christopher Kane, Jean-Paul Gaultier und Jason Wu zusammen, um Designerschmuck aus Kristallglas zu erschwinglichen Preisen herzustellen. Weiter schuf die Abteilung in Zusammenarbeit mit Zaha Hadid, Daniel Libeskind und Ron Arad verschiedene Wohndekor-Designs, die in den vergangenen drei Jahren an der Milan Design Week gezeigt wurden.
 

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SchmuckKreationEventsKollektion