Pepe Jeans: Investmentfonds und Akteure aus der Industrie an Kauf interessiert

Pepe Jeans könnte bis Februar einen neuen Eigentümer haben. Laut dem Finanzblatt Expansion ist der Prozess um den Verkauf von Pepe und Hackett schon gut vorangekommen.

Modell aus der Kollektion von Pepe Jeans

In diesem Sommer haben die Mehrheitsfonds der Gruppe (Torreal, Arta Capital und L Capital), denen knapp 58,9 Prozent der Firmenqnteile gehören, Morgan Stanley damit beauftragt, Käufer zu finden.

Unter den Vorschlägen scheinen vier Parteien besonders interessant zus ein. Wie erwartet sind darunter Investmentfonds, wahrscheinlich auch PAI Partners. Überraschend ist jedoch, dass auch zwei Akteure aus der internationalen Industrie unter den vier Finalisten sind.

Mit solchen Bewerbern könnte sich die Transaktion auf 800 Mio. Euro belaufen. Im vergangenen Geschäftsjahr, das im März endete, lag der Umsatz der Gruppe bei über 500 Mio. Euro mit einem Gewinn von 50 Mio. Euro.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

DenimTextilBranche