Personalkarussell dreht sich bei Douglas

Vorstandsumbau beim Parfümeriekonzern Douglas: Zum 30. September würden sowohl die Verträge von Finanzchef Dennis Schulze als auch von dem für das Online-Geschäft verantwortlichen Bereichsvorstand Nicholas Denissen aufgelöst, teilte Douglas am Dienstag mit. Der Schritt erfolge im gegenseitigen Einvernehmen.

dpa

Schulze kam 2013 zu Douglas und habe den Wandel von einer überwiegend in Deutschland tätigen Einzelhandelsgruppe zu einer internationalen Parfümeriekette begleitet. Dieser Prozess sei nun abgeschlossen, hieß es. Nachfolgerin wird Erika Tertilt, die bislang die Finanzen der Douglas-Parfümerien leitete. Denissen verlasse das Unternehmen aus persönlichen Gründen, so Douglas weiter. Bis auf Weiteres werde Vorstandschef Henning Kreke die Verantwortung für den E-Commerce übernehmen.

Im Juni war der Finanzinvestor CVC Capital Partners bei der Parfümeriekette eingestiegen. CVC übernahm zu dem Zeitpunkt den Mehrheitsanteil der Beteiligungsgesellschaft Advent, die zwei Jahre zuvor zusammen mit der Gründerfamilie Kreke das Unternehmen von der Börse genommen hatte. Da bestand Douglas noch aus mehr Unternehmensteilen. Der Schmuckhändler Christ und die Süßwarenkette Hussel wurden im Zuge der Neuausrichtung verkauft. Die Buchkette Thalia und der Modehändler AppelrathCüpper sind inzwischen rechtlich selbstständige Unternehmen und weiterhin im Besitz von Advent und der Familie Kreke.
 

Copyright © 2017 Dpa GmbH

ParfümKosmetik - VerschiedenesPersonalien