Philipp Plein stellt Kooperation mit Mayweather vor

Es war ein Kampf der medialen Superlative. In Las Vegas trafen Profiboxer Floyd Mayweather und Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Conor McGregor zusammen. Bei dem Kampf kündigte Designer Philipp Plein eine zweijährige Zusammenarbeit mit dem Profiboxer Mayweather an.

Philipp Plein und Floyd Mayweather in Cannes im letzten Mai. - Philipp Plein

"Ich bin glücklich mit Philipp Plein zusammenzuarbeiten, er ist einzigartig in der Modewelt. Wir sind uns sehr ähnlich. Er arbeitet und spielt hart, lebt seinen Traum und hat einen hohen Anspruch", sagte Mayweather.

Laut Philipp Plein selbst, ist ihm der Gedanke zu dieser Kooperation im Mai bei seiner Resort-Modenschau in Cannes gekommen, bei der Mayweather nicht nur als Gast dabei war, sondern mit einem Look von der Kooperation mit Künstler Alec Monopoly neben Plein über den Laufsteg ging. „Sein Sinn für Mode und seine furchtlose Haltung passt perfekt zu Philipp Plein und unseren Lifestyle. Ich bin gespannt, was wir zusammen erarbeiten werden", so Plein.

Mit Mayweather sollen jetzt in zwei Jahren vier gemeinsame Kollektionen entstehen. In Vegas trug der ‚King of Boxing’ bereits ein Plein-Outfit beim Kampf – und auch das gesamte Support-Team von Mayweather war in Plein gekleidet.

Plein ist kein Fremder für die Sportwelt: So hat er bereits den AS Roma Fußballverein, Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg, Inter-Mailand-Kapitän Mauro Icardi ausgestattet und ist offizieller Modepartner des Hockeyclubs Lugano (HCL).

Die erste limitierte Capsule-Kollektion mit dem Boxprofi, die im Philipp Plein-Store in Las Vegas und online erhältlich ist, besteht aus zwei T-Shirts mit einem Aufdruck in Gold oder goldenen Kristallen mit dem Text: Floyd Mayweather • 50th #Undefeated • Edition by Philipp Plein. Damit soll jetzt vor allem der Sieg von Mayweather gefeiert werden.

Das T-Shirt aus der ersten gemeinsamen Capsule-Kollektion ist für 598 Euro erhältlich. - Plein

Denn der US-Boxer hat auch den 50. Profikampf seiner Karriere gewonnen. Der 40-Jährige besiegte den irischen Mixed-Martial-Arts-Kämpfer McGregor in der zehnten Runde durch technisches K.o. Mayweather dominierte den Kampf gegen den 29-jährigen Boxneuling, nachdem diesem in den ersten Runden einige Treffer gelangen. Durch den Sieg bleibt Mayweather auch im letzten Kampf seiner Karriere unbesiegt.
 
Das Label Philipp Plein wurde 2008 von dem gleichnamigen deutschen Designer gegründet und hat seinen Hauptsitz in Lugano, Schweiz. Die Marke betreibt über 100 Geschäfte, darunter Flagship-Stores in Mailand, Paris, New York, London, Los Angeles und Hongkong. Für 2017 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von über 300 Millionen Euro.
 
 
 
 
 
 
 
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheLuxus - VerschiedenesMedienPeopleKollektion