Porsche Design bringt Carbon Series heraus

Porsche Design hat eine Accessoire-Kapsel aus Carbon herausgebracht. Das extrem robuste Material, das vor allem aus dem Karossiere- und Fahrradbau bekannt ist, wird bei der Premium-Designmarke mit Nappaleder verarbeitet. Herausgekommen ist eine sechsteilige Kollektion mit Weekender, Brief Bag, zwei Portemonnaies, einem Kartenetui und einer Passhülle.

Die Brief Bag der Carbon-Kollektion. - Porsche Design

Mit der Carbon Series erweitert das deutsche Luxus-Label sein Bags- und Small Leather Goods-Sortiment. Das Design in Anthrazit und Schwarz ist wie gewohnt minimalistisch. 

Die Verwendung echter Carbonfasern mache etwa den High-Tech-Weekender äußerst robust und langlebig. Der zeitlose Look wird durch die funktionale Gestaltung des Taschenzugriffs mit einem überlangen, leichtläufigen Two-Way-Zipper und seitlichen Metalldruckknöpfen in schwarz-glänzender Galvanik unterstrichen.

Die Brief Bag soll neben den Materialien mit einer flachen, minimalistischen Optik sowie mit einem durchdachten Interieur überzeugen.

Die Accessoires sind mit einem dezenten Branding versehen und sämtliche Metalldetails der Carbon Series mit Gunmetal-Finish veredelt. Preislich rangieren die Stücke zwischen 125 Euro und 1.490 Euro und werden ab sofort in ausgewählten eigenen Stores sowie über den E-Commerce von Porsche Design vertrieben. 

Porsche Design wurde 1972 von Professor Ferdinand Alexander Porsche gegründet und verfügt heute über ein weltweites Vertriebsnetz von 140 eigenen Stores. Dazu wird die Marke in gehobenen Warenhäusern, im Fachhandel sowie über den eigenen Online-Shop vertrieben.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - AccessoiresInnovationenKollektion