Pyna und Instinct erhalten GreenTec-Awards

Der GreenTec Award fand zum zehnten Mal in Berlin statt. In insgesamt 15 Kategorien wurden Projekte ausgezeichnet, die sich für Umwelt- und Ressourcenschutz engagieren. Darunter die beiden Label Pyna und Instinct.

Pyna und Instinct erhalten GreenTec-Awards. - Greentec Award

Im E-Werk Berlin führten die Moderatoren, Annemarie Carpendale und Matthias Killing, am Abend des 12. Mai die 650 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Showbiz durch den Abend, darunter Dr. Stenkamp, Vorstandsvorsitzender von TÜV Nord, Dr. Hebling vom Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE und Melody Harris-Jensbach, CEO von Jack Wolfskin.

Die GreenTec Awards haben sich in zehn Jahren zu einem der wichtigsten Umweltpreise entwickelt. Ziel ist es, gemeinsam grüne Projekte zu „fördern, Visionäre miteinander zu vernetzen und zum Nachahmen und Mitmachen anzuregen“, erklärt eine Pressemeldung.

"Zum 10-jährigen Jubiläum wünsche ich den GreenTec Awards, dass sie ihre Erfolgsgeschichte weiter fortsetzen! Sie sind ja jetzt schon einer der bedeutendsten Umweltpreise der Welt", so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe München.

Neu war dieses Jahr die Kategorie Textiles & Fashion by Kunert. Die verschiedenen Outfits der drei Nominierten wurden von acht Anwärterinnen der aktuellen Germany’s Next Topmodel-Staffel vorgeführt. Zusätzlich wurde dieses Jahr erstmals ein Award in der Kategorie Sport by Jack Wolfskin vergeben.

Die acht Finalistinnen von GNTM. - Greentec

„In zehn Jahren ist viel passiert. Wir haben immer mehr Unterstützer dazugewonnen, decken immer mehr Lebensbereiche ab, die Resonanz ist gestiegen. Aber die Idee ist noch immer die gleiche. Menschen mit Visionen für unsere Umwelt gehören auf eine Bühne. Mithilfe der Awards ist es uns möglich, genau diese Menschen miteinander zu vernetzen – wie zum Beispiel das Start-up mit dem Großkonzern“, so Marco Voigt, Co-Initiator der Awards.
 
Die Preisträger
Die Gewinner wurden bereits zuvor von einer 70-köpfigen Jury, bestehend aus unabhängigen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien, in einer geheimen Wahl bestimmt.

Gewinner in der Kategorie Bauen & Wohnen
Joulia SA mit Joulia-Inline, einer Duschrinne mit Wärmetauschermodul zur Wärmerückgewinnung aus dem Duschabwasser.

Gewinner in der Kategorie Energie
BDI – BioEnergy International mit ihrem Projekt "Die grüne Brauerei – Energie aus Reststoffen".
Gewinner in der Kategorie Galileo Wissenspreis Showerloop mit der Wasser- und Energie-Recyclingdusche.

Gewinner in der Kategorie Kommunikation
Jugend denkt um.welt e.V., die sich für die weltweite Förderung der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung einsetzen.

Gewinner in der Kategorie Lifestyle
Thriving Green mit ihrer ganzheitlichen Anbauweise für die Mikroalge Spirulina.

Gewinner in der Kategorie Mobilität by Schaeffler
iQ Power Licensing, die durch integrierte Elektrolyt-Durchmischung eine doppelte Lebensdauer von Autobatterien ermöglichen.

Gewinner in der Kategorie Recycling und Ressourcen by Veolia
Neocomp mit der Verwertung von glasfaserverstärkten Kunststoff-Abfällen.

Gewinner in der Kategorie Reise
Terragon Environmental Technologies, die aus Schiffsabfällen Energie erzeugen.

Gewinner in der Kategorie Sport by Jack Wolfskin
Arndt/Klumpp mit INSTINCT-Sportswear-Kollektionen aus Biostoffen.

Gewinner in der Kategorie Sustainable Development
Mobisol mit ihren dezentralen Solarsystemen für das ländliche Ostafrika.

Gewinner in der Kategorie Textiles & Fashion by KUNERT
Sportsman's Delight GmbH mit ihrer Outdoor-Bekleidungsmarke PYNA – ecorrect outerwear – die mit bereits recycelten bzw. recyclebaren Polyester-Materialien arbeiten.

Gewinner in der Kategorie WWF Galileo Green Youngster Award
Schülerforschungszentrum Nordhessen, das den Einfluss von Handystrahlung auf das Bienensterben untersucht.

Gewinner in der Kategorie Sonderpreis Start-up
CleverShuttle, der innovative, umweltfreundliche und günstige Fahrdienst.

Gewinner in der Kategorie Sonderpreis Kanada
Ballard Power Systems mit Aberdeen Wasserstoffbussen, Europas größter Flotte von Brennstoffzellenbussen.

Gewinner in der Kategorie Sonderpreis Music
Rapper Samy Deluxe regt zum Umdenken und zusammen Anpacken an, mit Respekt für einander und für die Umwelt.
  
Die Awards richten sich an alle Initiativen, Privatpersonen, Start-ups, mittelständische und große Unternehmen, die sich für einen Green Lifestyle engagieren. Die Gewinner aller 15 Kategorien wurden im Rahmen einer Gala am 12. Mai in Berlin ausgezeichnet.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportTextilMode - VerschiedenesEvents