QVC startet mit Kindermode von Jette Joop

QVC erweitert mit der Aufnahme der Kidswear-Kollektion Jette by Staccato aus dem Hause der Katag AG sein Sortiment erstmals um Kindermode. Ab Ende Mai will der Düsseldorfer Shopping-Kanal die Linie anbieten.

Die reine Mädchen-Kollektion soll Ende Mai erstmals live on air angeboten werden. - QVC

Am 25. Mai um 18 Uhr sollen die Jacken, Sweatshirts, T-Shirts, Blusen, Hemden, Kleider, Leggings, Hosen sowie Strickmodelle erstmals auf QVC2 live on air präsentiert werden. Das Größenspektrum der reinen Mädchenkollektion reicht von 140 bis 164 im Alter von neun bis 14 Jahren.

Für QVC bedeutet die Sortimentserweiterung eine konsequente Weiterentwicklung des Produktportfolios. Bereits seit zwei Jahren arbeitet das Unternehmen mit Designerin Jette Joop zusammen. Nach Damenmode und Handtaschen folgte erst im Februar 2018 der Verkaufsstart ihrer neuen Schuh-Kollektion bei dem Omnichannel-Spezialisten.

"Wir bieten unseren Kunden mit den Jette-Kollektionen ein generationsübergreifendes Angebot in Sachen Designerfashion", sagt Ronald Käding, Vice President Merchandising QVC Deutschland. "Ganz gleich, ob Mode für die Mutter, die Tochter oder gar die Enkelin – die Kollektionen fügen sich perfekt ein in unsere kuratierte Auswahl und entsprechen unserem Anspruch an Qualität und Preisgestaltung."

Für den Launch ihrer Kidswear bei QVC habe sich die Designerin ganz bewusst entschieden. "Die Vertriebspower des Unternehmens überzeugt. Das zeigt auch der bisherige Erfolg meiner Womenswear‘", sagt Designerin Jette Joop. "Gerade durch die Live-Präsentationen im TV können sich Kunden per Anruf im Studio oder über Facebook und Co. persönlich beraten lassen."

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertriebKollektion