Quick Schuh verliert Alfred Pusswald

Alfred Pusswald war seit Juli 2012 Geschäftsführer der Quick Schuh Handelsgesellschaft. Für ihn springt interimsmäßig Michael Decker ein, der zugleich Geschäftsführer der ANWR Schuh GmbH bleibt. Die Integration werde planmäßig vollzogen, heißt es. Die 14 Mitarbeiter der Quick Schuh werden in die ANWR übernommen.


Alfred Pusswald verlässt Quick Schuh noch vor Integration in die ANWR - Foto: Quick Schuh

Der Übergang ist an eine Bedingung geknüpft. Bis 30. September sollten sich mindestens 160 Standorte der neuen Regelung vertraglich angeschlossen haben. Andernfalls bleibe die bisherige Konstellation bestehen. Verbessert werden sollen die digitales Services, die Werbung, die Vor-Ort-Betreuung und Weiterbildungsmaßnahmen.

Die Quick Schuh wurde 1969 gegründet. Der Umsatz lag 2015 bei 151 Mio. Euro, in Deutschland ein Rückgang um 1,7 Prozent. Die Zahl der Kommanditisten verringerte sich gegenüber dem Vorjahr von 137 auf 129, die der Standorte in Deutschland und Österreich sank von 347 auf 318.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheVertrieb