Reserved feiert ersten UK-Store

Das polnische Label Reserved hat seinen ersten Store in Großbritannien. Bereits vor der Eröffnung um 11 Uhr gab es für die wartenden Gäste ein Tanzprogramm, bis das Kampagnenmodel Kate Moss aus einem Londoner Taxi stieg, um den Store zu eröffnen. 

Kate Moss - Reserved

Zahlreiche lokale und internationale Größen besuchten den Event und erkundeten die neue Fläche. Auf einer Gesamtfläche von 3.000 qm präsentiert das Label seine neusten Fashion Pieces für Frauen, Männer und Kinder verteilt auf einer Ebene. Das neue Geschäft auf der belebten Einkaufsmeile der Oxford Street 252 in London markiert einen neuen Expansionsschritt der Marke sowie die Markteinführung in Großbritannien. 

Zu den lokalen Gästen zählten neben Kate Moss, Tanya Burr, Julia K. von Maffashion sowie Influencer aus Deutschland wie Mikutas, Sofia von Matiamu, Masha Sedgwick und Olja Ryz. Beats kamen von den britischen DJ’s Laura Whitmore aka The Whitmore, Mollie King sowie Reece King. 

Reserved ist Teil der LPP Gruppe, einem Bekleidungsunternehmen in Europa mit Hauptsitz in Danzig, zu der die Mode Konzepte Cropp, House, Mohito und Sinsay gehören. In Deutschland haben sie insgesamt 19 Geschäft, darunter Filialen in München, Berlin und Stuttgart, und 2018 auch in Frankfurt. Das Netz umfasst weltweit bereits 1.700 Stores. Seit 2001 ist die 1991 gegründete LPP Gruppe an der Warschauer Börse notiert, seit 2014 ist sie im polnischen WIG20 Index sowie im MSCI Polen Index gelistet. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterEvents