Robert De Niro und Benjamin Millepied sind die Stars der Ermenegildo Zegna-Kampagne

Für den Herbst/Winter 2017/18 hat Ermenegildo Zegna das zweite Kapitel seiner Werbekampagne "Defining Moments" mit Robert De Niro und dem französischen Choreographen und Tänzer Benjamin Millepied vorgestellt.


De Niro und Millepied Zegna A/W 2017/18-Kampagne

Präsentiert wurde sie in New York von dem Kreativdirektor des italienischen Luxus-Menswear-Labels, Alessandro Sartori, und dem Filmemacher Francesco Carrozzini, der die Kampagne konzipiert hat. Dabei sind die "Defining Moments" der offene Meinungsaustausch zwischen den beiden Showbiz-Persönlichkeiten.

Das Gespräch zwischen De Niro, der als einer der größten Schauspieler gilt, und Millepied, Gründer des LA Dance Project und ehemaliger Direktor des Pariser Opéra Balletts und Choreograph des Films "Black Swan", konzentriert sich auf das Leben und die Kunst. Beide Stars teilen eine tiefe Liebe für New York, und im Video überlegen sie die Bedürfnisse ihrer jeweiligen Berufe, über ihre Unterschiede und über die Kraft der Kreativität.
 
Nach dem Start des Projekts im Frühjahr/Sommer 2017 soll die Herbst/Winter-2017/18-Kampagne weiterentwickelt werden für die Omni-Channel-Strategie des italienischen Luxus-Labels. "Defining Moments" wurde bereits auf Zegna.com vorgestellt und soll in den nächsten Monaten noch mehr ausgebaut werden, u.a. mit weiteren Gespräche zwischen Prominenten unterschiedlichen Alters, kulturellem Hintergrund und Herkunft.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesKampagnen