Sabrina Bonesi: Burberry stärkt Schuhe und Leder

Christopher Bailey, der sich vom Management zurückzieht, um sich besser auf das Kreative zu konzentrieren, hat entschlossen, sein Team zu verstärken. Wie Burberry gegenüber FashionNetwork.com bestätigt hat, hat er  Sabrina Bonesi gewonnen, als Kreativ-Direktorin für Schuhe und Lederwaren.


Burberry Herbst/Winter-Kollektion 2017, gezeigt in London - © PixelFormula


Sabrina Bonesi, die vorher bei Dior tätig war, hat auch schon bei Prada, Bottega Veneta, Marni, Salvatore Ferragamo und Tod's. Sie arbeitet direkt mit der Geschäftsleitung.

Burberry hat etwas den Anschluss an die großen europäiscjhen Luxushäuser verloren, wenn es um Schuhe und Lederwaren geht. Doch kürzlich sah es so aus, als ob  Burberry aufgeholt hätte, wie beim Rucksack Runway und den Handtaschen Buckle et Bridle zu beobachten war. Heute ist die Präsenz stark genug, um von Leder-Coach, das kürzlich ein Übernahmeangebot gemacht hat, nicht übernommen zu werden.  Burberry wies die Offerte zurück.

Die Rekrutierung von  Sabrina Bonesi, die spezialisiert ist auf Accessoires, kann die Verantwortung für Taschen, Schuhe und Männer-Accessoires  zeigt wie wichtig das britische Unternehmen diese Bereiche nimmt.
Mehrere Luxus-Marken - Prada und Gucci – verkauften zuletzt mehr Schuhe als Handtaschen, was Burberry nicht ignorieren konnte.  



Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresMode - SchuheLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheLuxus - VerschiedenesPersonalien