Schuhhändler Roland stöckelt ins Internet

 
Das Deichmann-Tochterunternehmen Roland-Schuhe ist unter www.roland-schuhe.de mit einem eigenen Onlineshop gestartet. Rund 2.000 Modelle aus den Bereichen Damen-, Herren-, Kinder- und Sportschuhe sowie Taschen werden dort angeboten. Damit positioniert sich der Schuhhändler als echter Multi-Channel-Anbieter, denn die Online-Aktivitäten sind eng mit dem stationären Handel verzahnt. Durch die Online-Filialfunktion erhält der Kunde – von zuhause oder unterwegs aus - einen Überblick darüber, in welchem Geschäft in der Nähe die ausgesuchten Schuhe vorrätig sind. „Sollte einmal ein bestimmter Schuh in der Filiale nicht oder in der falschen Größe vorhanden sein, kann der Kunde wählen zwischen der Bestellung aus einer anderen Filiale oder der eigenen Bestellung im Online-Shop“, erklärt Roland-Geschäftsführer Christian Müller einen weiteren Vorzug des Onlineshops.
Bei der Umsetzung des Onlineshops wurde darauf geachtet, das Shoppen durch Suchfilter (etwa nach Marke, Größe, Farbe oder Absatzhöhe), Styling-Tips und Empfehlungen und guten Service möglichst einfach und bequem zu gestalten. Online bestellte Ware wird innerhalb von 48 Stunden verschickt. Ab einem Einkaufswert von 10 Euro ist der Versand kostenfrei. Die Rückgabe ist in den Filialen oder per Post möglich.
Roland startete 1928 in Köln mit der ersten Filiale – mehr als 80 Jahre später ist das Unternehmen mit 72 Filialen in Deutschland präsent, die sich auf das mittlere und höhere Preissegment konzentrieren. Zu Roland gehört auch das Fachmarktkonzept „MyShoes“ mit aktuell 23 Filialen. Mit 2,5 Mio. verkauften Paar Schuhen gehört Roland zu den größten zehn Schuhhändlern Deutschlands.

© Fabeau All rights reserved.

Mode - VerschiedenesBusiness