Selvedge Run startet mit über 100 Ausstellern in die fünfte Runde

Die Selvedge Run ist eine Fachmesse für Männermode, Schuhe und Accessoires sowie Handwerkskunst und Lifestyle-Produkte. „Ihr Name leitet sich vom Fachbegriff für eine schmale, dicht von Hand gewebte, Kanten ab, ein Detail welches am häufigsten im Zusammenhang mit hochwertigem Denim Gebrauch findet“, erklären die Messeveranstalter.
 
Die 5. Selvedge Run findet am 4.-6. Juli 2017, zeitgleich mit der Fashion Week, in der Berliner Kulturbrauerei statt. - Selvedge Run

Die Messe versteht sich dabei als Plattform für Marken mit Charakter. Der Begriff 'Craft' soll das Herz der Idee bilden – mit dem Glauben für Handwerk und Qualität. Hauptthemen, die in den sieben Hallen Palais, Boiler House, Maschinenhaus, Cloakroom, Gold Room, Tube und Lounge präsentiert werden, sind Herrenbekleidung, Contemporary, Classic, Heritage, Denim, Schuhe und Handwerkskunst.

"Unser neuer Lifestyle-Bereich, The Makers Yard, den wir im Januar das erste Mal bespielt haben, wird im Sommer vergrößert, da ein Teil draußen präsentiert wird. Dort werden wir mehrere Container aufstellen, in denen sich Marken präsentieren, aber auch Food Trucks und ein Café Truck von Le Vélo wird dort stehen", sagt Annika Klintmalm, Head of Operations.
 
Über 100 Aussteller werden auf der kommenden Ausgabe ihre Produkte vorstellen – eine erste Brandliste mit Ausstellern wird Ende Mai veröffentlicht. Und auch bei den Besucherzahlen wird ein Wachstum von 25 Prozent erwartet. Die 5. Selvedge Run findet am 4.-6. Juli 2017, zeitgleich mit der Fashion Week, in der Berliner Kulturbrauerei statt.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheDenimTextilMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheMessen