Selvedge Run zieht ins Palais am Funkturm

Erneuter Umzug: Die Selvedge Run wechselt zur kommenden Sommer-Ausgabe (3. bis 5. Juli) ins Palais am Funkturm. Damit bleibt die Männermodemesse mit Fokus auf Denim, Schuhe, Accessoires und Crafted Goods der Panorama Berlin, unter dessen Dach sie im Januar gezogen war, jedoch weiter verbunden. So können Besucher zum Beispiel den Shuttleservice der Panorama oder den Gepäcktransport zum Hotel nutzen.

Blick auf das Palais am Funkturm. - Selvedge Run

Vielmehr wolle man den Fahrtwind der erfolgreichen Winterveranstaltung nutzen, die Eigenständigkeit unterstreichen und das organische Wachstum weiter vorantreiben. Außerdem sollen die Abläufe für Aussteller und Besucher weiter optimiert werden, heißt es seitens der Veranstalter.

Die neue Location, die sich ebenfalls auf dem Messegelände City West befindet, biete dazu mehr Platz, eine attraktive Außenfläche und verbesserte Logistik. 

So erfolgt der Eintritt über einen separaten Eingang an der Halle Nord (Masurenallee), wodurch die Laufwege deutlich klarer sind und die Anfahrtssituation entzerrt werden soll. Im eigentlichen Gebäude präsentieren sich die Brands auf zwei Etagen, auf einer Fläche von insgesamt 2.500 Quadratmetern.

Der Fokus der Veranstaltung bleibt auf einer exklusiven Selektion charakterstarker Aussteller. Die Stände werden deshalb bewusst schlicht gehalten, der klimatisierte, helle Innenbereich lädt zum entspannten Geschäftemachen ein. Ein Highlight, vor allem im Sommer, dürfte der attraktive Außenbereich mit einer Terrasse und Springbrunnen werden, der mit Food-Trucks und vielfältigen Sitzgelegenheiten bespielt werden soll. Eine Abendveranstaltung am ersten Messetag sei ebenfalls geplant.

Das Palais am Funkturm wurde 1957 von Bruno Grimmek und Werner Düttmann als Ballhaus erbaut und aufwendig saniert. Die Location überzeugt durch stilechte Architektur und originalgetreues Interieur-Design und vor allem Tageslicht.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesKosmetik - VerschiedenesMessen