Show&Order restlos ausgebucht

Das dürfte Messe-Chefin Verena Malta und ihr Team mehr als freuen: Ihre Show&Order ist restlos ausgebucht. Vom kommenden Montag an werden rund 250 internationale Brands auf drei Ebenen und 10.000 m² Ausstellungsfläche ihre kommenden Kollektionen präsentieren.

Über 250 Brands stellen im Berliner Kraftwerk aus. (Foto: Show&Order)

Neben bekannten Brands wie Larens Zurich aus der Schweiz, Calvin Klein Jeans und Manzoni aus Italien, Ella Luna aus Frankreich und Hale Bob aus den USA werden über 100 neue Aussteller dabei sein. Darunter Anine Bing (USA), Speedway Clothing (Großbritannien), Ravn (Dänemark), Didier Ludot La Petite Robe Noire (Frankreich) und Bosideng (Italien).

Die neue The-Future-Area soll dazu jungen Labels eine optimale Präsentationsfläche inmitten der Kraftwerks-Location bieten. Hier werden etwa die deutschen Label Ostblock Design und les D’arcs sowie Ron Abraham (Frankreich) und Aleksandra Markowska aus Polen ausstellen.

Für den Shuttle-Service kooperiert die Show&Order erstmalig mit der Automobilmarke Smart, deren neuer Viersitzer Besucher zu den anderen Messen fahren wird.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMessen