Signa Sports Group erweitert Führungsteam

Die Signa Sports Group verstärkt das eigene Führungsteam und beruft Phillipp Rossner und Thomas Neumann  in Top-Positionen.

Für das weitere Wachstum der digitalen Sport-Plattformen holen sich CEO Stephan Zoll und CFO Gerhard Willi Verstärkung in die Führungsebene. Phillipp Rossner agiert ab sofort als neuer Chief Strategy Officer der Signa Sports Group. Er wird für die Bereiche Strategie, Business Development und M&A verantwortlich sein. Besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit soll der weitere Ausbau der Online-Plattform werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Vor seinem Wechsel war Phillipp Rossner als CEO bei Brands4Friends tätig.

Philipp Rossner ist der neue CSO

Mit im Führungsteam ist auch Thomas Neumann, der seit Juli 2018 der neue Chief Technical Officer (CTO) ist. Er ist bereits seit Jahren für die IT der Signa Group verantwortlich. Neumann wird "als Architekt und Entwickler der Plattformtechnologie der Sport Online-Beteiligungen" beschrieben. Der IT-Spezialist hatte vorher Unternehmen wie Zalando und Home24 beraten. "Als CTO der Signa Sports Group ist er für die Weiterentwicklung der state-of-the-art-Technologie verantwortlich, um die internationale Expansion weiter zu forcieren", kommentiert die Signa Sports Group.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportPersonalien