Soziale Netzwerke: L’Oréal, Nivea, Dove und Chanel am beliebtesten

Anlässlich des alljährlichen Festivals der Werbebranche, Cannes Lions, veröffentlicht die Agentur Social0Ogilvy die Ergebnisse einer Social Media-Studie. Daraus geht hervor, dass L’Oréal, Nivea, Dove und Chanel die Rangliste der beliebtesten Marken anführen.



Die Studie wurde in 11 Ländern durchgeführt und ergab am anderen Ende des Spektrums, dass McDonalds und Monsanto die Schlusslichter bildeten. Untersucht wurde das Verhalten der User auf Facebook, YouTube und Twitter. In den USA führen Marken wie Nike, Costco und Samsung die Rangliste an, in Großbritannien sind es Marks&Spencer, John Lewis und Amazon, wohingegen Primark auf dem letzten Platz landet.
 
Die Social Media-Studie ergab ein steigendes Engagement der User für ihre Lieblingsmarke. Dieses Phänomen ist jedoch hauptsächlich in den aufstrebenden Märkten zu beobachten, in den USA bezeichneten sich nur 19 Prozent der User als „Brand Promoters“. Über die Landesgrenzen hinweg „liken“ oder folgen rund 84 Prozent der Onlinegemeinschaft einer Marke, doch nur 58 Prozent sind bereit, ihre Erfahrungen – positiv oder negativ – mit den entsprechenden Marken zu teilen.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - VerschiedenesMedien