Sportalm eröffnet Store im russischen Sotchi

Sportalm baut sein Filialnetz weiterhin aus und hat nun einen Store im russischen Sotschi eröffnet. Der Store liegt im Skigebiet Rosa Khutor (Stadtkreis Sotschi). Auf 87 Quadratmetern präsentiert Sportalm dort die Fashion-Kollektion für Damen sowie die Ski-Kollektionen für Damen, Herren und Kinder.

Blick auf den neuen Store in Sotchi. - SPORTALM

Der für das Premium-Sportswear-Label typische Ladenbau wurde durch eine silberfarbene Holz-Schindelwand, Holztische sowie Warenträger aus Edelstahl ergänzt. So wolle man auf authentische Weise das für die Marke typische Kitzbühel-Gefühl vermittelt.

Rosa Khutor ist mit insgesamt 77 Kilometer Pisten und 24 Liften das größte Skigebiet Russlands, welches das ganze Jahr geöffnet hat und wo u.a. auch die Skiwettbewerbe der Olympischen Winterspiele im Jahr 2014 stattfanden.

Blick in den Store. - SPORTALM

Sportalm, einst als kleine Strickerei gegründet, feiert dieses Jahr 65-jähriges Jubiläum und gilt als eines der erfolgreichsten Modeunternehmen Österreichs. Seit 1980 im Besitz der Familie Ehrlich, wird das Unternehmen noch heute als Familienbetrieb geführt – von Seniorchef Wilhelm Ehrlich sowie seinen Töchtern Ulli und Christina Ehrlich.

Sportalm vertreibt die eigenen Kollektionen in 25 Stores und über rund 1.400 Händlern in 21 Ländern.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportLuxus - Prêt-à-PorterVertrieb