Supra ernennt neuen Brand Director EMEA

Das kalifornische Skaterlabel Supra Footwear holt Sascha Weil als Brand Director für die EMEA Region. Er soll die Markenbekanntheit vorantreiben und dem Unternehmen zu weiterem Wachstum verhelfen.

Sascha Weil - Supra

"Ich könnte nicht mehr begeistert sein, als dem Supra Team beizutreten, einer ikonischen Marke mit Werten, die ich teile. Wir werden Supra in der nächsten Zeit voll auf Touren bringen und ich werde diese Fahrt genießen", sagte Sascha Weil.

Zuvor war er vier Jahre als General Manager von Buddha to Buddha, einer Amsterdamer Lifestyle-Marke, tätig. Davor arbeitete er rund elf Jahre als Marketing Manager EMEA für O'Neill, der Surf- und Lifestyle-Marke aus Kalifornien.

Das Schuh-Label Supra wurde 2006 in Südkalifornien gegründet. Es betreibt aktuell Flagshipstores in Santa Monica, New York City, Mexiko City, Paris und Tokyo und ist über ein Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften und High-End-Boutiquen in über 60 Länder vertreten. Im Juni 2015 wurde die Marke von dem US-amerikanischen Unternehmen K-Swiss übernommen.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportMode - VerschiedenesPersonalien