Supreme Kids startet am Wochenende

Die Supreme Kids steht in den Startlöchern. Rund 450 Labels aus 15 Ländern wollen ab Freitag, 13. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, im Münchener MTC World of Fashion (Haus 1) dem Fachhandel ihre kommenden Kollektionen präsentieren.

Die Münchener Kindermodemesse startet am Freitag. - Supreme Kids
 
"Eindrücke gesammelt werden in Berlin und Florenz. Den tatsächlichen finalen Überblick erhält man auf der Supreme Kids. Wir suchen nach keinen speziellen Artikeln, sondern lassen uns von der Vielfalt inspirieren und ordern entsprechend", wird Maria Wagner, Abteilungsleiterin und Einkäuferin des Modehauses Garhammer, von den Veranstaltern in einer Pressemitteilung zitiert. 

Um den Einkäufern einen noch besseren Überblick zu verschaffen, sind die Schuh-Anbieter fast ausschließlich im zweiten Obergeschoss gebündelt. 

"Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Besucher gerne auf eine geordnete Struktur zurückgreifen, um endgültige Entscheidungen zu treffen. Dementsprechend ist die Messe aufgebaut", erklärt Projektleiterin Sybille Mutschler.

Ganz im Zeichen der digitalen Welt stehe laut des Messeveranstalters diesmal der Luna Business Talk, der bereits zum vierten Mal im Rahmen der Supreme Kids am Freitag um 13 Uhr im zweiten Obergeschoss des MTC stattfinden soll. 

Das Motto lautet "Facebook ist out, Instagram in!". Wie wichtig diese Plattform geworden ist und warum sie für Einkäufer und Agenturen schon jetzt unverzichtbar bleibt, soll dann Fenke Gabriel-Schwan, Social Media Managerin des Luna Journals, erklären.

Das übliche Get Together findet ebenfalls am Freitag, 13. Juli, ab 18.30 Uhr im Bachmaier Hofbräu statt. 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMessen