Takko startet TV-Kampagne mit Olivia Jones als Fashion-Fee

Takko Fashion startet eine integrierte Bewegtbildkampagne mit einer Story rund um Fernsehstar Olivia Jones als rettender Fee in Fashion-Notlagen. Bis Anfang Dezember sollen auf den reichweitenstarken Privatsendern Deutschlands und Österreichs drei 20- bzw. 25-sekündige Spot laufen.

Olivia Jones wird bei dem Telgter Modeanbieter zur Fashion-Fee. - Takko Fashion
 
Mit der Kampagne, die mit der Full-Service Digital Marketing Agentur Isobar umgesetzt wurde, will der Telgter Modeanbieter die vielen positiven Entwicklungen der letzten Monate unterstreichen, die laut des Unternehmens im Zuge der geschärften Positionierung erneuert wurden: Mehr modische Spitzen in den Kollektionen und neu gestaltete Shops sind nur zwei Beispiele hierfür.

„Wir sind mutiger geworden, und das spiegelt sich auch in der Kampagne wieder: Sie ist frech und witzig und zielt im Rahmen unserer geschärften Positionierung voll auf unsere Zielgruppe ab“, erklärt CSO Ulli Eickmann, der für die Spots verantwortlich zeichnet.
 
Neben den drei TV-Spots umfasst das integrierte Konzept eine Verlängerung ins Social Web sowie zum Point of Sale. Die Entwicklung und Umsetzung der Kampagne erfolgte durch die Full-Service Marketingagentur Isobar aus dem Dentsu Aegis Network.
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMedien