Tchibo eröffnet X-Mas Pop-up-Store in Hamburg

Hingucker fürs Weihnachtsgeschäft: Tchibo hat seinen deutschlandweit ersten X-Mas Pop-up-Store in Hamburg eröffnet. Mit dabei sind die Partner Blume 2000 und Lovlee.de. Aktionstage mit Cathy Hummels und Rikscha-Shuttles sollen das hanseatische Weihnachtsshopping in der Mönckebergstraße 8 zu einem besonderen Erlebnis machen.

Cathy Hummels hat bereits eine Weihnachtstafel für den Pop-up-Store eingerichtet. - Tchibo

Das Sortiment in dem temporären Ladengeschäft umfasst Damenmode, Wäsche und Schmuck, Küchen- und Kaffeeprodukte sowie Kinderspielzeug und weitere Artikeln aus den weihnachtlichen Tchibo-Wochenwelten.  

"Mit dem X-Mas Pop-up-Store gehen wir in diesem Jahr einen völlig neuen Weg“, so Wibke Bachor, Direktorin der deutschen Tchibo-Filialen.
 
An den Donnerstagen vor Weihnachten soll es verschiedene Aktionen geben. Am 23. November hat Cathy Hummels eine exklusive Weihnachtstafel eingerichtet. Am 30. November sowie am 7., 14. und 21. Dezember soll ein exklusiver Rikscha-Shuttle-Service folgen: Ab einem Einkaufswert von 50 Euro fährt der Shuttle alle Shopper zu einem beliebigen Ziel innerhalb der Innenstadt. 

Der Filialist will den Hamburgern so Inspiration für Geschenke und stressfreies Shopping in der Weihnachtszeit bieten.

Tchibo betreibt rund 1.000 Filialen in acht Ländern, etwa 22.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. 2016 lag der Umsatz mit rund 12.000 Mitarbeitern bei 3,3 Milliarden Euro.  

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesKosmetik - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesVertrieb