Tom Tailor präsentiert auf der AIFW

Die in Deutschland ansässige Bekleidungsmarke Tom Tailor präsentierte ihre neueste Kollektion in der Herbst/Winter-Ausgabe 2018 der Amazon India Fashion Week (AIFW) und plant, die Präsenz der Marke in Indien auszubauen.

Fashion Design Council of India - Facebook

Die Marke, die mit dem Fashion Design Council of India (FDCI) zusammengearbeitet hat, um ihre Themenkollektionen wie Historic Romance, Boss Girl, Rock und Frock zu präsentieren, sucht bereits nach Orten im Land, um ihre exklusiven physischen Outlets einzurichten.
 
Inceptra Lifestyle, das die exklusiven Rechte für die Marke in dem Land besitzt, teilte mit, dass es seine Basis bald auf 46 Städte im Land ausdehnen werde.
 
Devendra Gupta von Inceptra Lifestyle kommentierte den Expansionsplan der Marke wie folgt: "Für uns ist es sehr wichtig, Tom Tailor bekannt zu machen. Wir sind bereits in Gurugram, Saket, präsent. Wir sind auch dabei, in Kalkutta und anderen Orten zu eröffnen. Wir wollen sicherstellen, dass sich der von uns gewählte Standort in guter Lage befindet."
 
"Auch im Bereich Vertrieb werden wir stark sein. Bald werden wir 46 Städte des Landes abdecken. Wir wollen überall relevant sein, also wollen wir sicherstellen, dass wir genügend Platz haben", fügte er hinzu.
 
Tom Tailor wurde 1962 gegründet und vertreibt Freizeitbekleidung und Accessoires für Männer, Frauen und Kinder. Die Marke ist in mehr als 21 Ländern präsent. Abgesehen von physischen Geschäften in Indien ist die Marke auch bei den führenden Online-Modeportalen Jabong und Myntra erhältlich.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - VerschiedenesVertriebModenschauenBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN