Tommy Hilfiger will eine Mega-Runway-Show in Mailand inszenieren

Tommy Hilfiger macht sich für seine nächste Modeexpedition nach Italien auf: Hilfiger wird seine vierte Tommy X Gigi Kollaboration mit Gigi Hadid am letzten Abend der nächsten italienischen Modewoche für Womenswear am Sonntag, 25. Februar 2018, in Mailand zeigen. 

Show ansehen
Tommy Hilfiger - Frühjahr/Sommer 2018 - Womenswear - London - © PixelFormula

Seine bevorstehende Reise nach Italien folgt auf die überdimensionalen "See now-buy now"-Shows mit Topmodel Hadid in London letzten September und zuvor an einem Strand in Los Angeles und auf einem Kai in New York. Wie in den vorherigen drei Shows werden alle Runway-Looks sofort im Internet erhältlich sein.

"Von Stadt zu Stadt zu ziehen, vor allem zu Modehauptstädten – und dort gleich die gesamte Presse vor Ort zu haben – hat sich für uns als sehr erfolgreich erwiesen. Die ganze Branche macht das, aber ich denke, wir machen das auf eine ganz besondere Art", sagte Hilfiger.

Wie bei den drei vorherigen Veranstaltungen wird die Show eine Mischung aus Gigi X Tommy und der klassischen Tommy Hilfiger Kollektion sein. "Wir sind mit diesem Konzept sehr gut gefahren und erwarten, dass es so weiterläuft", fügte Hilfiger hinzu.

In einer früheren Mitteilung gab das Modehaus von Tommy Hilfiger eine Umsatzsteigerung von 10 Prozent im dritten Quartal 2017 auf 1 Milliarde Dollar (umgerechnet rund 843 Millionen Euro) bekannt. Dank der positiven Auswirkungen der Partnerschaft mit Hadid, die den internationalen Umsatz um 16 Prozent auf 609 Millionen Dollar (umgerechnet rund 514 Millionen Euro) steigerte, kommt der beeindruckende Anstieg der Zahlen außerhalb der USA zustande.

Hilfiger wird am Sonntagabend um 20 Uhr den Slot belegen, der in der letzten Saison von Green Carpet (die von der Aktivistin Livia Firth initiierte Preisverleihung der Eco-Fashion Awards) belegt wurde.

"Ich denke, das sind fantastische Neuigkeiten. Es herrscht eine starke Energie in Mailand und Tommy Hilfiger will dazu beitragen. Tommy hat eine großartige Marke aufgebaut und wir freuen uns sehr, ihn hier begrüßen zu dürfen", erklärte Carlo Capasa, CEO der Camera della Moda, dem italienischen Modeverband, der den Kalender der Mailänder Fashion Week gestaltet.

"Sie suchen nach einer großen Location und wir versuchen, ihnen zu helfen. Es ist noch nicht ganz entschieden, wo, aber sehr bald", fügte Capasa hinzu.

Hilfiger ist seit langem ein großer Fan von Italien und ein begeisterter Kunde der besseren Boutiquen von Florenz und Mailand. In diesem Monat hat sein persönlicher Instagram-Account gezeigt, dass er Thanksgiving im Piemont verbrachte, Barolo genossen hat und mit einem Trüffel-Meistersucher rund um Alba zusammen war.

Nächster Halt auf dem Hilfiger Zug: Italiens Mode- und Designhauptstadt Mailand!

Übersetzt von Elisa Gerlach

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

ModeLuxusModenschauenEvents