Trussardi: Milan Vukmirovic nimmt seinen Hut

 
Das italienische Familienunternehmen Trussardi S.p.A. verliert seinen Chefdesigner: Milan Vukmirovic geht nach drei Jahren. In dieser Zeit verantwortete er die Womens-, Mens- und Accessoires-Kollektionen des Mailänder Modehauses.
Wie immer wurde die Zusammenarbeit im „gegenseitigen Einverständnis" beendet. „Wir möchten Milan Vukmirovic für seinen Einsatz, seine Leidenschaft und seine Hingabe für Trussardi danken, mit der er Trussardi neu interpretiert hat. Sein Talent war ein enorm wichtiger Faktor für Trussardi, gerade zum 100-jährigen Bestehen des Unternehmens", erklärte Beatrice Trussardi, CEO und President bei Trussardi. Ein Nachfolger soll in Kürze bekannt gegeben werden.
Vukmirovic war Gründer und Einkäufer bei Colette, designte zusammen mit Tom Ford bei Gucci und (eher erfolgloser) Creative Director bei Jil Sander. Außerdem ist er der Chefredakteur des französischen Magazins L'Officiel Hommes, Fotograf und Co-Gründer der Boutique The Webster Miami. Ihm dürfte also nicht langweilig werden.


Foto: Trussardi

© Fabeau All rights reserved.

Mode - AccessoiresBusiness