Uniqlo stellt Nintendo-T-Shirt-Kollektion vor

Am 19. Mai 2017 startet der Verkauf aller 25 preisgekrönten Designs des UT Grand Prix 2017 Design Wettbewerbs. Der Wettbewerb verzeichnete eine Rekordzahl von 16.000 Beiträgen. Aufruf zum Wettbewerb war bereits im vergangenen Jahr. 

1. Platz: Takashi Kawazoemit einem Mario Design. - Takashi Kawazoe's winning Mario design. Photo: Uniqlo.

Der Wettbewerb lud jeden dazu ein, eigene T-Shirt Designs zu entwerfen, die von Nintendos zeitlosen Charakteren inspiriert sein sollten. Thematisch durften die Designs von Super Mario Bros., The Legend of Zelda, der Donkey Kong Serie bis zu anderen Spieleklassikern reichen. Designs mit Charakteren aus Titeln wie Animal Crossing, Star Fox, Pikmin, Metroid, Kirby und Splatoon sowie den weltberühmten Pokémon waren ebenfalls zugelassen.

Die Einsendungen wurden dann von Shigeru Miyamoto beurteilt, der die Charakteren Mario und Zelda erschaffen hat. Den ersten Platz gewann ein Design mit einem Mario Motiv, während Designs zum Thema Splatoon und Zelda den zweiten und dritten Platz belegten. 

Der erste Preis mit 10.000 Dollar ging an Takashi Kawazoe aus Japan. Sein Design wurde zum Keypiece der Kollektion. In einer Erklärung, die auf der Website von Uniqlo veröffentlicht wurde, sagte Kawazoe: „Ich war extrem überrascht und hocherfreut, mit meinem Entwurf zu einem der bekanntesten Charaktere Japans, dem Mario-Motiv, so einen Preis zu gewinnen.“ Auch der zweite Platz ging nach Japan, an Shino Yamazaki, während der dritte Preisträger aus Mexiko kommt.

Uniqlo rief diesen Designwettbewerb 2005 ins Leben, um weltweit Kreativität und Talent zu fördern, ungeachtet von Alter, Geschlecht oder Nationalität. Die Partner der vergangenen Jahren waren Disney/Pixar und Star Wars, doch am meisten Resonanz erhielt die Kooperation  mit Nintendo. Am 19. Mai 2017 startet der Verkauf aller 25 preisgekrönten Designs.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesKreation