Vaude entwickelt neue Fleece-Variante mit Pontetorto

Vaude und der italienische Stoff-Produzent Pontetorto haben zusammen ein biologisch abbaubares Fleece entwickelt. Der Stoff mit dem Namen Biopile wurde jüngst im Rahmen der Performance Days vom 8. bis 9. November in München vorgestellt und zugleich mit dem Eco Performance Award der Messe ausgezeichnet.

Der Tettnanger Outdoor-Ausrüster hat mit Pontetorto eine neue Fleece-Generation entwickelt. - Vaude

Biopile ist demnach der erste Fleece-Stoff, des­sen Faserflor kein gefährliches Mikroplastik absondert. Das Besondere sei laut der Entwicklungs-Partner die Konstruktion: Die innere, angeraute Seite des Stoffes bestehe nicht wie bei herkömmlichem Fleece aus Polyester, sondern zu 100 Prozent aus der Holz-Zellulosefaser Ten­cel des österreichischen Faser-Spezialisten Lenzing.

Die Faser ist biolo­gisch abbaubar – sogar im Meerwasser, wie es seitens Vaude heißt. Sollte der Stoff beim Waschen kleinste Partikel von der gerauten Seite absondern, zersetzen sich diese in jeder Umgebung in nur rund 90 Tagen rück­standsfrei und gefährden laut der Hersteller damit keine Lebe­wesen.

Der Stoff, der in Moment in drei Ge­wichtsklassen angeboten wird, ist gleichzeitig die neueste Innovation aus der Ecosystem-Fami­lie von Pontetorto. 

Biopile komme zum Start in der eigenen Kollektion für Winter 2018/19 zum Einsatz, heißt es seitens Vaude. Die Tettnanger wollen mit ihrer entsprechenden Green Shape Core Collection die Zukunft nachhaltig-innovativer Sport-Bekleidung deutlich machen und verarbeiten dazu eine ganze Reihe exklusiver Öko-Materialien – darunter das neue Biopile Fleece, biobasiertes Nylon oder Isolation aus nachwachsenden Kapok-Fasern.

Diese Green Shape Core Collection soll erstmals auf den Fachmessen Ethical Fashion Show in Berlin vom 16. bis 18.Januar und der ISPO Munich vom 28. bis 31.Januar 2018 präsentiert werden.

"Die Plastikverschmutzung in der Umwelt ist ein globales Problem – mit katastrophalen Auswirkungen in den Weltmeeren. Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern aus der Textilindustrie unseren Beitrag zur Lösung des Problems beitragen, und freuen uns, dass wir nun erstmals ein biologisch abbaubares Fleecematerial einsetzen können. Die nächsten Jahre werden wir weiter intensiv forschen, um Mikroplastik in der Umwelt zu vermeiden", so ​
Vaude-Geschäftsführerin Antje von Dewitz. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportTextilBranche