Vente-privée.com stärkt seine europäische Leitung

Vente-privée.com arbeitet an seiner Organisation. Der Onlinehändler für zeitlich begrenzte Verkaufsaktionen, welcher vor einem Jahr die Stelle des Generaldirektors kreiert hat um die Gründer zu unterstützen, entwickelt weitere Posten. Der neue Developmentdirektor für die Region Nordeuropa nennt sich Jörg Hensen und um die Reise- und Freizeitabteilung wird sich von nun an Martine Granier kümmern.

Vente-Privee.com
Julien Zakoian, Martine Granier und Jörg Hensen werden die Leitung von Vente-privée.com. stärken

In seiner neuen Rolle wird Jörg Hensen für den deutschen, britischen und österreichischen Markt verantwortlich sein sowie die Einführung von Vente-Privée in den Niederlanden. Vorher kümmerte sich der Manager bei Quelle und bei Happy Size um die Schweizer Seite. Martine Granier, welche von nun an vente-privee-voyage.com leiten wird, hat bereits 30 Jahre Erfahrungen im Tourismussektor. Sie arbeitete 13 Jahre für Accor bevor sie kaufmännische Direktorin für den Kreuzfahrtenorganisator Paquet sowie Costa-Paquet wurde. Nachdem sie weitere 4 Jahre als kaufmännische Direktorin für Potel & Chabot arbeitete, wurde sie zur Generaldirektorin und Präsidentin von Festival Croisières ernannt. Danach wechselte sie zu Selectour, aber auch Accor kam auf sie zurück für die Abteilung Bien-être und Thalassa. „Durch diese Stärkung erhoffen wir uns mittelfristig einen wichtigen Wachstumstreiber für unser Unternehmen“, berichtete Hervé Parizot, Generaldirektor von Vente-Privée.com.

Julien Zakoian wurde zum Marketingdirektor befördert. Der Manager nimmt die Stelle von Nicolas Cosson ein, welcher nun bei der Lancierung von Vente-privée in den USA mitwirkt.
Julien Zakoian ist 2010 dem Unternehmen beigetreten als Online-Marketing-Verantwortlicher. Zuvor war er bei Rolland Berger, ImmoStreet.com oder auch Altran tätig.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

TourismusPersonalien