Vente-privee.com und das Milliardengeschäft

 
Der Online-Shoppingclub Vente-privee.com kann zwar das rasante Umsatzwachstum der Vorjahre nicht wiederholen, steigert den Umsatz jedoch auf hohem Niveau kontinuierlich weiter. Im Jahr 2011 kletterte der Bruttoumsatz um 11% auf 1,073 Mrd. Euro. Dabei wurden 15% des Umsatzes über mobile Applikationen erwirtschaftet. Die Zahl der Verkaufsevents steigerte sich um knapp ein Viertel auf 4.350 Events.
Damit das Wachstum auch in Zukunft nicht zum Erliegen kommt, verlässt sich CEO Jacques-Antoine Granjon nicht nur auf das klassische Verkaufskonzept, sondern unterstützt Marken und neuerdings auch Künstler mit Cross-Channeling-Angeboten wie RoseDeal, neuen qualitativen Services und neue Produktgruppen, so sollen 2012 auch Gutscheine verkauft werden. Darüber hinaus will Vente-privee.com den kürzlich erschlossenen Markt USA weiter entwickeln und neue Märkte in Nordeuropa angehen.
 
Foto und Graphik: vente-privee.com

© Fabeau All rights reserved.

Business