Vila richtet erstmals Talent Awards aus

Vila sucht kreative Köpfe. Das junge Womenswear-Label der Bestseller Group richtet in diesem Jahr erstmals einen internationalen Talent Award aus. Der Award ziele darauf ab, begabte Persönlichkeiten zu finden, für die Mode etwas Individuelles ist. Personen, die "sowohl den künstlerischen als auch den kommerziellen Aspekt von Mode verstehen und es nicht erwarten können, beides miteinander zu kombinieren", heißt es seitens des dänischen Labels.

VILA

Gesucht wird ein Designer, der "zur Vollendung der Partysaison 2018 die perfekte, aus fünf Teilen bestehende, Kapsel-Kollektion für Vila entwirft", heißt es seitens der Marke. Die Styles sollen dabei feminin und sinnlich sein und helfen "die dunklen Wintermonate zu überstehen".

Ebenfalls gesucht wird ein Fotograf mit sichtbarer Begabung im Bereich Streetstyle-Fotografie. Der Kandidat soll für Vila später vor allem spontane Momentaufnahmen von modisch gekleideten Frauen auf der Straße produzieren. So sucht das Label jemanden, der den einzig wahren Laufsteg, nämlich die Straße, zu nutzen weiß und die City "zu einem wichtigen Player im Gesamtbild macht". 

Die Kollektion des Gewinners des Design-Wettbewerbs soll der Produktion übergeben werden und so in den Vila-Stores in ganz Europa verkauft werden. Der Gewinner erhält 5.000 Euro für die Kollektion und seine Teilnahme als Head-Stylist des Kampagnen-Shootings. 

Der Gewinner im Fotobereich darf das Shooting der vom Gewinner des Design-Wettbewerbs entworfenen Kapsel-Kollektion in einer der europäischen Modehauptstädte realisieren und erhält ebenfalls ein Preisgeld von 5.000 Euro. 

Die Teilnehmer können sich europaweit bewerben. In jedem Land wird jeweils ein Gewinner für Fotografie und Design gewählt, der dann ins internationale Finale einzieht.  

Die deutsche Jury ist besetzt mit: Monika Dagrée (CEO on time PR), Angelika Grammozi (Direktorin AMD Berlin), Bloggerin Jacqueline Zelwis (whaelse.com), Annette Weber (frühere Chefredakteurin Instyle Germany und Gründerin von glam-o-meter), Gosia Warrink (Professorin an der University of Arts Berlin und German Design Award Winner 2018) und Christian Graggaber (Managing Director bei Showroom).  

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter der Landingpage moments.vila.com.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheBrancheEvents