Weekday eröffnet zweiten Store in Hamburg

Der neue Store erstreckt sich auf einer Etage über eine Fläche von 290 qm – zu shoppen ist die aktuelle Sommerkollektion. 

Party, Party, Party – Weekday eröffnet seinen zweiten Store in Hamburg und feiert mit der Crew vom Club "Kleiner Donner. - Weekday

Im neuen Store treffen hochwertige natürliche Materialien auf angenehmes Licht und kühle Oberflächen, die zusammen eine leichte und einladende Atmosphäre schaffen. Der Store wurde individuell und passend zum urbanen Flair des Standorts auf dem Schulterblatt gestaltet und strebt die Balance aus Minimalismus, Modernität und Wohlfühlen an.

Das schwedische Unternehmen expandiert seit Jahren kontinuierlich in europäischen Großstädten. Für sie ist es der zweite Store in der Hansestadt und der sechste in Deutschland. „Deutschland ist schon immer ein sehr wichtiger Markt für uns gewesen und das Hamburger Schanzenviertel ist eine ideale Umgebung für uns. Es hat eine sehr kreative und lebhafte Atmosphäre und wir glauben, dass Weekday eine optimale Ergänzung dazu sein wird“, sagt David Thörewik, Managing Director von Weekday.

Die H&M Tochter eröffnet den zweiten Hamburg-Store auf dem Schulterblatt. - Weekday
 
Jeder Store wird individuell gestaltet, deswegen gibt es keinen, der haargenau dem anderen gleicht. Gleichzeitig strebt jeder Shop eine Balance aus Minimalismus, Modernität und Wohlfühlen an. 

Um die Eröffnung zu feiern, erhielten die ersten 50 Kunden am Eröffnungstag ein besonderes Geschenk. Gefeiert wurde im Shop gemeinsam mit dem Club Kleiner Donner. Danach wurde die Party im Club fortgesetzt.

Damit hat das Modeunternehmen, das zur H&M-Gruppe gehört, 30 Geschäfte in Europa. Online beliefert Weekday bereits 18 Länder, darunter Polen, Spanien, England und Frankreich.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

ModeEvents