YNAP-Chef zum ‚Ritter der Arbeit’ ernannt

Federico Marchetti, Geschäftsführer der Yoox Net-A-Porter Gruppe (YNAP), wurde zum "Cavaliere del Lavoro" oder "Ritter der Arbeit" ernannt – eine der höchsten Anerkennungen durch den italienischen Präsidenten Sergio Mattarella. 24 weitere italienische Unternehmer erhielten ebenfalls den Arbeitsverdienstorden (‚Ordine al Merito del Lavoro’).

Federico Marchetti ist 'Ritter der Arbeit'. - federicomarchetti.com

"Was für eine große Ehre, ein Cavaliere zu sein", schreibt Marchetti an diesem Tag auf seiner Webseite. "Mein Vater, ein Arbeiter, der leider vor ein paar Monaten von uns vergangen ist, wäre sehr stolz", fügte er hinzu und widmete die Anerkennung zu dessen Ehren und seinen Kollegen bei der Yoox Net-A-Porter Gruppe. 

Gegründet im Jahre 1901 von König Vittorio Emanuele III., werden jährlich 25 italienische Unternehmer mit dem Arbeitsverdienstorden ausgezeichnet, die sich in verschiedenen Wirtschaftszweigen ausgezeichnet haben und zur sozialen Entwicklung, Beschäftigung, Technologie und zum Wachstum des italienischen Handwerks beigetragen haben.

Geboren 1969 in Ravenna, hat Marchetti Wirtschaft an der Università Bocconi in Mailand studiert und einen MBA an der Columbia Universität in New York erworben.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheLuxus - VerschiedenesPeople