Zalando baut Partnerschaften zu Start-ups aus

Der Onlinehändler öffnet sich für Start-ups und möchte durch neue Partnerschaften das Kundenerlebnis verbessern. Dafür hat das Unternehmen eigens ein Programm mit dem Namen Zalando Build ins Leben gerufen. 

Marc Lamek,Leiter für Innovation & Partnerschaften bei Zalando. - Zalando

„Wir sehen in der Start-up-Szene ein riesiges Potential und die Zusammenarbeit mit aufregenden neuen Unternehmen passt zu unserer Strategie, eine echte Modeplattform zu werden, die alle Akteure in der Modeindustrie verbindet“, sagt Marc Lamik, Leiter für Innovation & Partnerschaften bei Zalando.

Ziel ist, neben dem Wunsch Europas führende Modeplattform zu werden, Dienstleistern innerhalb dieser Partnerschaft zu finden und ihnen zu ermöglichen, ihre Lösungen und Funktionalitäten in den Fashion-Store von Zalando zu integrieren, um den Kunden eine größere Vielfalt an Inhalten und Erfahrungsberichten zu bieten. 

So soll eine personalisiertere "Customer Journey" den Kauf über die Plattform noch weiter verbessern. Dazu gehören Konfigurationstools zur Größenberatung oder Passformermittlung, Styling- und Outfit-Tipps sowie Bilder und Videos von Influencern, die inspirieren sollen.
 
„Wir bieten eine umfassende und hochmoderne technische Infrastruktur, und obendrein das breiteste Mode-Publikum Europas. Über uns können die Start-ups ihren Service an viele Leute richten und die Rechte an dem von ihnen gebotenen Benutzererlebnis bleiben natürlich bei ihnen“, erklärt Lamek das Programm auf der Unternehmens-Webseite.
 
Das Programm Zalando Build ist in der Zwischenzeit zu einem eigenen Team herangewachsen und bildet sich aus einen Vertriebsteam, einem Produktteam und einem Technikteam, die alle Integrationen und Ideen in der Zukunft umsetzen sollen.

Zalando konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2017 um 21,5 Prozent auf 2.080,7 Millionen Euro steigern. Lediglich die Investitionen lasteten auf dem operativen Ergebnis. Für das dritte Quartal, das am 30. September 2017 endet, werden die vorläufige Umsatzzahlen am 18. Oktober 2017 veröffentlicht.
 
 
 

 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

ModeBusinessInnovationen