Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

andere Sprachen

  • Germany
  • France (1)
  • English WW (409)
  • Italia (2)
  • China (1)
  • Netherlands (6)
  • Russia (1)
  • Japan (5)
  • Brazil (2)
  • Turkey (2)
  • Great Britain (365)
  • United States (369)
  • India (490)

17 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Apart in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Die Hauptakteure der CPD arbeiten zusammen: Michael Arlt, Ulrike Kähler, Mirjam Dietz, Aline Schade, Uwe Kerkmann, Angelika Firnrohr, Wolfgang Hein, Klaus Brinkmann (v.l.n.r. )In Düsseldorf wird es zur anstehenden Orderrunde wieder international. Der Modestandort ist laut Aussage des Vereins Fashion Net bestens aufgestellt, um Besuchern einen „umfassenden Überblick über die neuen Kollektionen von mehr als 3.000 Anbietern zu präsentieren“. Mit einem Volumen von rund 4,65 Mrd. Euro werden hier knapp ein Viertel der Order deutscher Hersteller umgesetzt. Und immerhin 20% des gesamten Einkaufsvolumens deutscher Einzelhändler werden in der Rhein-Metropole koordiniert.So viel Geschäft braucht ein starkes Netzwerk, das Zielsetzung, Termine und Akteure kommuniziert: Unter der Dachmarke CPD werden alle Orderplattformen gebündelt. Die Veranstalter der größeren Messen gehen mit neuen Kollektionen und ausgebuchten, erweiterten Konzepten in die CPD Ordertage Juli 2015. Unter dem Motto „We love Fashion in Düsseldorf“ wird die Sommer-CPD von dieser Fashion Net-Kampagne begleitetDie Igedo-Messe The Gallery (24. bis 27. Juli) präsentiert zum letzten Mal in der „Botschaft“ über 550 Kollektionen. Zur neuen Ordersaison HW2016/17 geht es dann in die Hallen des Areal Böhler. Im besonderen Fokus der The Gallery stehen diesen Juli fünf polnische Designer, die in Kooperation mit dem polnischen Generalkonsulat präsentiert werden (Joanna Hawrot, Sold, MLchal Szulc, Est By Es, Lebrand und Basic Station). In die White-Area komplettieren neue Lifestyle-Produkte das Angebot. Im Rheinlandsaal des Hilton Hotels (26- bis 28. Juli) werden mehr als 30 Anbieter ihrer Red-Carpet-Kollektionen zeigen.Die Supreme Women&Men (25. bis 28. Juli) präsentiert auf drei Etagen im B1 mehr als 470 Kollektionen. Der Fokus der Veranstalter liegt auf dem Ausbau der Kooperation mit italienischen Marken und Accessoires-Anbietern.Die DATE Düsseldorf Accessoires Total Emotion (24. bis 27. Juli) präsentiert zur mittlerweile 7. Ausgabe mehr internationale Aussteller im DFH 1. Der Talentpreis Headwear-Design-Awards wird nach einem guten Start in der letzten Saison ebenfalls wieder ausgelobt.Derendorf wird zum zunehmend wichtigen Modequartier der Stadt. Um die von Gerry Weber erbauten Showroom-Hallen 29 und 30 siedeln sich immer mehr Brands mit ihren Showrooms an. Das von Fashion Square realisierte Showroom-Konzept in der Kaiserswerther Straße/Cecilienallee mit rund 450 Showrooms komprimiert zur fwD fashion week düsseldorf (und teilweise darüber hinaus ganzjährig) rund 3.000 Labels. Das Düsseldorf Fashion House (DFH) zeigt parallel dazu etwa 500 Kollektionen. Highlight während der CPD sind die Trend-Preview mit Runway-Show (u.a. Apanage, Apart, Steilmann) am Samstag und die Show von Beate Heymann am Sonntag. Neu ist die Body & Beach Fashion Show aus dem Dessous Order Point Düsseldorf.Das Modeschauen-Konzept Platform Fashion (24. bis 26. Juli) bietet im Areal Böhler zehn aufstrebenden Labels die Chance, ihre Kollektionen zu zeigen. Zur mittlerweile 4. Ausgabe werden auch Endkonsumenten eingeladen. Das Fashion Net Düsseldorf zeigt erstmals auch eine eigene Multibrand-Fashion-Show mit Düsseldorfer Designern und startet mit einer neuen Fachvortragsreihe im Innside Hotel in Derendorf, wo abends auch das feierliche Branchen-Get-Together unter dem Motto „Ipanema“ stattfindet.Alle Events und Termine finden Sie hier (CPD Ordertage Juli 2015).Fotos: Courtesy of Fashion Net Düsseldorf

    CPD bringt sich in Stellung
  • Apart und zeitlos: COS eröffnet in IstanbulCOS (kurz für Collection of Style), die 2007 gegründete, avantgardistische Linie des schwedischen Modekonzerns Hennes und Mauritz, wagt sich mit der Eröffnung  eines Stores im Zorlu Centre in Istanbul Ende diesen Jahres auf den türkischen Markt und erweitert damit die internationale ...

    COS jetzt auch in der Türkei
  • Wie ein aufgeräumter Kleiderschrank: eBay hübscht seine Fashion-Kategorie auf1,2,3 meins... das ist schon lange nicht mehr. eBay verfolgt seit einigen Jahren eine Neupositionierung als virtueller Modehändler mit Markenshops. Und auch wenn die Umsätze steigen, hat sich der Konzern, der als Auktionsplattform groß wurde, noch nicht als Top-Einkaufsadresse etabliert. Deshalb arbeitet eBay kontinuierlich daran, seine Fashion-Kategorie noch atttraktiver zu gestalten.Stylisher Auftritt und Expertise sollen überzeugenAb Mai wird der Bereich ein komplett neues Erscheinungsbild erhalten und Kunden so ein inspirierendes, visuell ansprechenderes Einkaufserlebnis bieten. Neuware von Händlern und Herstellern soll in Markenwelten präsentiert werden, gebrauchte Stücke von privaten Verkäufern sollen in der Second-Hand-Welt zu finden sein. Darüber hinaus soll das Produktangebot weiter ausgebaut werden und die Zahl der Markenshops, wie sie Apart, Görtz, Triumph, Buffalo, frontlineshop oder andere rund 25 Marken betreiben, erhöht werden. eBay will sich in der Branche als „starker Partner im sich rasant verändernden Handelsumfeld“ positionieren: Mit 112 Mio. aktiven Nutzern weltweit, einer Reihe von Marketingleistungen, volle Eigenkontrolle bei der Preisgestaltung (Festpreis- oder Auktionsformat) und mit einer Mobile-optimierten Plattform will eBay bei Händlern punkten. Gleichzeitig lockt das Unternehmen damit, dass man weiß, wie die Zukunft des Handels aussieht und sich als Pionier bei einigen Trends wie Crowdsourcing, virtuellen Anproben oder Virtual Tagging positionieren könnte, wovon Handelspartner profitieren könnten. eBay hat herausgefunden, die Zukunft des Handels ist online und mobil Virtual Tagging und virtuelle Spiegel werden wichtiger Guido Maria Kretschmer für eBay: Modisch komplett für ein Wochenende ausgestattet Guido Maria Kretschmer mit Leonie Bechtoldt und Martin Barthel, Senior Director Buyer Experience & Verticals bei eBayMehr Glamour durch exklusive Designer-KollektionenGleichzeitig bringt eBay mehr Glamour auf die Plattform. Das bereits in den USA erfolgreich gelaufene Modell des Designer-Crowdsourcing startet nun auch in Deutschland. Erster Kooperationspartner ist der Berliner Designer Guido Maria Kretschmer, der eine exklusive  „Wochenend-Kollektion“ für eBay entworfen h...

    eBay will Fashion-Plattform werden
  • Wolfgang Sahm, seit 2008 geschäftsführende Gesellschafter der H·I·S Textil GmbH, hat seine Anteile am Jeanser abgegeben und wird das Unternehmen verlassen. Alle Anteile werden nun von der House of Brands GmbH, einer neu gegründeten Holdinggesellschaft für verschiedene Modemarken unter dem Dach der Otto Group, gehalten. Die Geschäftsführung der Holding hat Wolfgang Müller-Tonder, der in der Vergangenheit bereits bei diversen Unternehmen in Fü...

    Neues Management für H.I.S. Jeans