Suchergebnis

Suche ändern Inhalte filtern

16 Veröffentlichte Einträge, die die Begriffe oder Ausdrücke Quick Schuh in News, Trends, Videos, Fotogalerien, Kalender enthalten, "absteigend nach Datum sortiert".

  • Birkenstock als guter Arbeitgeber: Vier neue Positionen

    Vier neue Positionen für Birkenstock: Dörner, Friedel, Massfelder, GutzyDie Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG hat insgesamt vier neue Positionen geschaffen:Das Familienunternehmen hat Michael Dörner als Area Manager für die EMEA-Region verpflichtet. Der 49-Jährige, der nahezu 20 Jahre Branchenerfahrung hat, leitet seit 1. September 2013 den Bereich, in dem er für den Auf- und Ausbau der einzelnen Regionen sowie die Betreuung der bestehenden Partner verantwortlich ist. Neben Dörner wird Randolf Friedel als Area Manager für die DACH-Region zuständig sein. Auch er kann auf eine lange Karriere im Schuhhandel zurückblicken. So war er u.a. als Geschäftsführer für den operativen Bereich bei der Quick Schuh Handelsgesellschaft tätig.  Als Mitglieder des Top-Managements werden Dörner und Friedel an Dieter Klingenberg, Managing Director Sales, berichten. Mit der Schaffung dieser Positionen unterstreicht Birkenstock die Bedeutung der EMEA-Märkte für den eingeschlagenen Aufbruchs- und Wachstumskurs sowie die Strategie zur Eroberung neuer Absatzmärkte und Zielgruppen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist insbesondere die Nähe zum Fachhandel ein wichtiger Erfolgsfaktor. Mittelfristig will das Unternehmen seine Schuhe in insgesamt 130 Ländern vertreiben.Die Position des Vertriebssteuerungschefs wird Frank Massfelder besetzen. Er wird die „konzeptionelle Entwicklung beim Eintritt in neue Märkte und die Prozessoptimierung im Vertrieb“ verantworten. Der zuvor bei Adidas u.a. für die Restrukturierung der Tochter Reebok in Indien verantwortliche Massfelder wird ebenfalls an Dieter Klingenberg berichten.Bereits seit Juli 2013 arbeitet Jochen Gutzy in der neu geschaffenen Position des Head of Communications und ist damit mit für die Unternehmenskommunikation und das Marketing von Birkenstock verantwortlich. Nach Auffassung von CEO Markus Bensberg ist eine „gut aufgestellte Marketing- und Kommunikationsabteilung“ wichtig,...

    Birkenstock als guter Arbeitgeber: Vier neue Positionen
  • Quick Schuh ist auf Erfolgskurs

    Die Quick Schuh Handelsgesellschaft befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Bedingt durch den Ausbau der Exklusivmarken und der erstmaligen Abwicklung in Eigenregie im Jahr 2011 konnte Quick Schuh seinen Umsatz um 72 Prozent auf 9,7 Millionen Euro steigern. So wuchs auch der Gewinn um 11,2 Prozent auf 315.000 Euro.So trägt die vor Jahren gestartete Strategie, weg vom Discounter und hin zum preiswerten Markenschuh-Geschäft nun seine Früchte. Quick Schuh werde diesen Weg auch weiter verfolgen und plant, den Umsatzanteil mit Topmarken weiter zu steigern.Geschäftsführer Jochen F. Obrecht betonte, dass eine vertrauensvolle Kooperation mit wichtigen Markenherstellern extrem wichtig sei. Besonders erfolgreich und mit nach wie vor steigender Tendenz entwickeln sich die Depotkonzepte für die Marken s.oliver, Tamaris und Rieker.Für die Zukunft wird es für jede Quick Schuh-Filiale eine eigene Website geben. So sollen die Marke und die regionale Kompetenz des Geschäfts durch Suchmaschinenoptimierung und Aktivitäten im Bereich Social Media im Internet sichtbarer gemacht werden.Darüber hinaus meldet das ANWR-Tochterunternehmen eine personelle Veränderung: Zum 1. Juli wird Alfred Pusswald in die Geschäftsführung von Quick Schuh einsteigen, die Aufgaben von Obrecht übernehmen und den Bereich Ware verantworten. So wird sich Obrecht künftig auf die Geschäftsführung der Garant Schuh + Mode Deutschland GmbH konzentrieren.Foto: Quick Schuh

    Quick Schuh ist auf Erfolgskurs