"From Portraiture to Fashion": Rankin präsentiert Retrospektive in Mailand

Rankin stellt in Mailand aus. Die Arbeiten des schottischen Fotografen, der eigentlich John Rankin Wandell heißt, werden vom 18. Oktober 2019 bis zum 24. Februar 2020 in der Galerie 29 Arts in Progress in der Mailänder Via San Vittore 13 als Retrospektive gezeigt.


"Teenage Dream" mit Milla Jovovich veröffentlicht 1994 in der Zeitschrift "Dazed & Confused" - DR

Unter dem Titel "From Portraiture to Fashion" werden rund 50 der Lieblingswerke des Fotografen vorgestellt. Die Arbeiten sind dabei auf die unterschiedlichen Veranstaltungen in der italienischen Modehauptstadt – wie dem Vogue Photo Festival und dem Fashion Film Festival im November sowie der Women's Fashion Week im Februar – abgestimmt.

"Dies ist eine perfekte Gelegenheit für mich, einige meiner besten Fotos zu präsentieren, spannende Veranstaltungen zu organisieren und wirklich Teil des kulturellen Gefüges einer Stadt zu werden", sagte der schottische Künstler.
 
Als Mitbegründer der britischen Zeitschrift "Dazed and Confused" im Jahr 1991, "Another Magazine" im Jahr 2001 und "Hunger" im Jahr 2011 hat Rankin auch für "Vogue", "Rolling Stone" und "Esquire" gearbeitet. Im Laufe seiner Karriere hat er Kampagnen für Marken wie Triumph, Avon, Geox, Police, Rolls Royce, Jitrois oder Wolford realisiert.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesKreationEvents
NEWSLETTER ABONNIEREN