​Juvia mit eigenen Showrooms in München und Düsseldorf

Die deutsche Marke Juvia startet mit eigenen Showrooms in München und Düsseldorf in die Herbst/Winter 2019/20-Saison.

Screenshot Website Juvia

Ab sofort übernimmt die Loungewear-Marke darüber hinaus selbst den internationalen Vertrieb und gibt die Partnerschaft mit Vertriebsbüro Unifa auf. Bereits im Januar öffnen die Showrooms ihre Tore. Derzeit formiert Juvia ein neues Vertriebsteam. Dabei wird René Nebauer das Unternehmen als Berater unterstützen, um Vertrieb, Darstellung und Shop-in-Shop-Präsenz auszubauen. Durch die eigene Vertriebsstruktur soll der Kundenkontakt intensiviert werden und der Handel optimal unterstützt werden.

Auch das Merchandising-Konzept der Marke soll optimiert und die Internationalisierung der Marke weiter vorangetrieben werden. Derzeit ist Juvia an 350 Point of Sales in Deutschland und 650 Verkaufsstellen weltweit vertreten. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, Schweiz, Österreich, Benelux und Spanien.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN