& Other Stories startet in Österreich

Das schwedische Label & Other Stories startet auch stationär auf dem österreichischen Markt. Bisher gab es für Kunden aus der Alpenrepublik nur die Möglichkeit die Kollektionen der H&M-Tochter online zu shoppen. Nach Cos und Weekday soll im Herbst nun der erste Store in Wiens 1. Bezirk (Kärntner Straße 7) seine Pforten öffnen.

Blick auf den Hamburger Store der H&M-Tochter. - & Other Stories

Die Verkaufsfläche in einem Gebäude aus dem Jahr 1882 umfasst auf drei Stockwerken 600 Quadratmeter. Das Sortiment bietet Accessoires, Taschen, Schmuck, Kosmetik und Schuhe. Der Stephansdom sowie eine ganze Reihe Cafés und Restaurants liegen vis-à-vis. 

"Wir sind begeistert, eine großartige Location in der Wiener Altstadt gefunden zu haben, und damit einen komplett neuen Markt in unserer Storefamilie begrüßen zu dürfen. Hier herrscht eine äußerst charmante Atmosphäre, die uns sofort heimisch fühlen lässt. Wir können es kaum erwarten, die Pforten zu öffnen und den Herbst in Österreich einzuläuten", wird Sanna Lindberg, Managing Director von & Other Stories, in österreichischen Medien zitiert. 

H&M hatte & Other Stories 2013 gelauncht. Bisher gibt es Stores in Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, den Niederlanden, Polen, Südkorea, Spanien, Schweden, Großbritannien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in den USA.

In Deutschland betreibt die Marke u.a. Läden in Frankfurt, Hamburg und Berlin. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN