×
1 277
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

​Christian Dior in sieben Buchbänden

Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
today 16.11.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Das französische Modehaus Christian Dior feiert sein 70-jähriges Jubiläum mit der Herausgabe einer Siebenband-Anthologie. Jedes Band  steht für einen Designer, der seit der Gründung 1947 das Pariser Luxuslabel kreativ geleitet hat: Christian Dior, Yves Saint Laurent, Marc Bohan, Gianfranco Ferré, John Galliano und Raf Simons. Ob Maria Grazia Chiuri, die im Juli von Valentino zu Dior gewechselt ist, Ende 2018 einen Band erhält? Sie wäre damit dann die Achte.

Christian Dior: Die Geschichte eines Modehauses in sieben Bänden. - Christian Dior


Der Katalog wird 2017 und 2018 vom Verlag Assouline herausgegeben. Der erste Band umfasst über 500 Seiten und trägt den Titel "Dior von Christian Dior 1947-1957". Er wird ab Dezember in französischer, englischer und chinesischer Sprache erhältlich sein.
 
Dieser erste Band ist mit Bildern von Laziz Hamani aufwendig illustriert und enthält eine Auswahl von Christian Dior's bedeutendsten Hautecouture-Kreationen. Der Text des Modehistorikers Olivier Saillard erzählt die Geschichte der 80 Artikel. Zu dieser ersten Kollektion mit dem Titel "Corolle" gehörte der legendäre "Bar-Anzug", der zu einem der beliebtesten Designs der Linie wurde.

Christian Dior war einer der einflussreichsten Modedesigner der späten 1940er und 1950er Jahre und trotz einer kurzen Karriere dominiert er die Welt der Mode nach dem Zweiten Weltkrieg. Mit der für ihn typischen Sanduhr-Silhouette kreierte er den New Look. Er definierte auch ein neues Geschäftsmodell in der Nachkriegs-Modebranche, in dem er Dior als globale Marke etablierte.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.