×
1 439
Fashion Jobs
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
BEELINE GROUP
(Senior) Creative Buyer Sunglasses / Reader Glasses (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
(Senior) Creative Buyer Echtschmuck (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
Werbung

​Micro Factories auf der Texprocess in Frankfurt

Veröffentlicht am
today 04.03.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ein Schwerpunkt der Innovationsmesse Texprocess bildet unter anderem das Thema Micro Factories, die zeigen, wie integrierte Textilverarbeitung in der Zukunft aussehen könnte. Micro Factories schaffen vernetzte Prozesse, die eine schnellere, flexiblere und nachhaltigere Produktionsweise ermöglichen. Dafür präsentiert die Messe vom 14. bis 17. Mai in Frankfurt vier vielversprechende Ansätze.

Texprocess / Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera


In der Halle 4.1 demonstriert die "Digital Textile Micro Factory" von der Texprocess und Techtextil und in Zusammenarbeit mit den Instituten für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) und Partnern aus der Industrie, drei Produktionslinien für die Herstellung von Bekleidung, eines 3D-gestrickten Schuhs sowie zur Verarbeitung technischer Textilien für die Automobil- oder Möbelindustrie.

Die "Smart Textiles Micro Factory" von der RWTH Aachen präsentiert den Besuchern exemplarisch, wie die Erstellung eines smarten Kissen, vom Design bis zum fertigen Produkt, aussehen kann.

Bei "World of Digital Fashion" in Halle 4 steht das Customizing von Bekleidung und Mode im Mittelpunkt. Sechs Unternehmen aus den Bereichen Visualisierung, CAD-Schnittsystem, automatische Körpermaßermittlung sowie Zuschnitt- und Prozessautomatisierung zeigen Integrations- und Kombinationsmöglichkeiten ihrer Produkte in verschiedene Workflows.

Die Aussteller Efka und Gemini präsentieren darüber hinaus Lösungen, die Unternehmen bereits mit vorhandenen Ressourcen und Strukturen umsetzen können. Produziert wird ein individualisierbares Trikot.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.