×
5 575
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Junior Global Category & Content Marketing Manager Women (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Senior Key Account Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES SE
Junior Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
16.05.2011
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

'Mode in Maroc' kam in Düsseldorf gut an

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
16.05.2011



Vom 10. bis 12. Mai präsentierten sich im düsseldorf fashion house (dfh) im Rahmen der Trade Mission 'Mode in Maroc' leistungsstarke Mode-Produzenten aus Marokko. Deutsche Marken und Händler kamen, um sich über die Sourcing-Möglichkeiten in dem nordafrikanischen Land zu informieren, darunter etwa Breuninger, Galeria Kaufhof, Adler, Zero, Ahlers, Apanage, Bültel, Dressmaster und Sterntaler. Durchweg waren die Besucher positiv vom guten Preis-/Leistungsverhältnis der marokkanischen Anbieter überrascht. Dem dfh zufolge wurden sogar erste Vereinbarungen über Kooperationen getroffen.
Veranstalter der Trade Mission 'Mode in Maroc' war der marokkanische Modeverband AMITH, der derzeit ungefähr 750 Mitglieder zählt. Ziel der Trade Mission war es, auch deutsche Hersteller und Händler von der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit marokkanischer Produzenten zu überzeugen. Stabile politische Verhältnisse, vergleichsweise geringe Mindestlöhne und eine gute Anbindung an Europa gehören zu den größten Pluspunkten der marokkanischen Textilindustrie. „Marokko liegt vor den Toren Europas, so dass kurze Transportwege gewährleistet sind. Ein weiterer Vorteil Marokkos ist die Schnelligkeit und Flexibilität bei der Ordermenge. So können die Hersteller in Marokko insbesondere das Thema 'Pronto Moda' bedienen und kurzfristige Bestellungen zu neuen Modetrends in der laufenden Saisons ausführen“, so Christiane Schultz, CIM-Expertin und Consultant im Verband AMITH.
So gehören zu den Hauptabnehmerländern Frankreich, Spanien und Italien. Auch in Deutschland hat man den Trend erkannt und daher steigerten sich die Textilexporte allein in den Monaten Januar/Februar 2011 um 53% im Vergleich zum Vorjahr. Die Hauptproduktgruppen sind Jeans und Hosen, gefolgt von T-Shirts und Jerseys, Hemden, Pullover und Kleider/Röcke.

Foto: dfh

© Fabeau All rights reserved.